1. Der Freitag-Abend-Thread mit dem Thema "Der Tod": Hier mitmachen
    Information ausblenden
  2. Schon mal vormerken und mitdiskutieren: Club-Treff 2019 wann und wo? Mehr Infos
    Information ausblenden
  3. Unser neues Projekt im Juni heißt „Fotos mal ganz anders oder Back to the Roots“ Jetzt hier mitmachen!
    Information ausblenden
  4. Macht mit bei unserem neuen Projekt zur Makro-Fotografie! Hier geht es zur Übersicht
    Information ausblenden

Digitale Infrarotfotografie - Buchvorstellungen

  1. mitp Verlag 3958450733
    • Paperback
    • Kindle / Ebook
    • Extra Web Content

    Overall Ratings

    Content
    Readability
    Graphics / Illustrations
    Would Recommend
    General Experience
    4.0 1

    Digitale Infrarotfotografie

    Author:
    Klaus Mangold
    Publisher:
    mitp Verlag
    ISBN:
    3958450733
    Buch kaufen Kindle Version kaufen
    Information des Verlags:

    • Technisches Grundwissen zu Kamera-Umbau, Aufnahme und Bildbearbeitung
    • Viele Beispiele und Tricks für gelungene Fotos
    • Fortgeschrittene Techniken jenseits der sonst üblichen Motive
    Infrarotfotografie mit dem verwunschenen »Wood-Effekt« schafft eine faszinierende neue Welt, die Ihnen Klaus Mangold mit diesem Buch eröffnet!

    Sie erhalten in dieser aktualisierten Neuauflage zunächst das nötige Grundlagenwissen zu den physikalischen Zusammenhängen, Filtern, Kameraeinstellungen und der Nachbearbeitung in Photoshop. Ganz nebenbei wird Ihr fotografisches Auge geschult, so dass Sie schnell den »richtigen Riecher« für geeignete Motive entwickeln.

    Wenn Sie mit den klassischen IR-Fotos von Wald, Wasser, Himmel und Architektur vertraut sind, können Sie sich fortgeschrittenen Techniken zuwenden, wozu z.B. auch praktisches Wissen zum Kameraumbau gehört. Fast jede digitale Spiegelreflexkamera ist für den Umbau geeignet. Aber welcher Filter passt am besten zu Ihren Ansprüchen? Klaus Mangold gibt Ihnen ausführlich Antwort. Genaue Anleitungen zur professionellen Photoshop-Bildbearbeitung helfen Ihnen, das Beste aus Ihren Fotos herauszuholen. Selbst Porträt- und Aktaufnahmen in Infrarot werden so möglich!

    Auf www.eye.de finden Sie weitere Informationen, Hilfestellungen sowie laufende aktuelle Ergänzungen zu diesem Buch.

Reviews

  1. AnjaC

    AnjaC NF-Club Teammitglied

    Buchvorstellungen:
    248

    Ein Mutmach-Buch

    Schon seit geraumer Zeit interessieren mich Infrarotbilder aufgrund ihrer besonderen Anmutung und der mit ihnen verbundenen veränderten Wahrnehmungsweise. Mitunter decken Sie ja sogar auf, was dem menschlichen Auge normalerweise verborgen bleibt.

    Was aber braucht es, um solche Bilder zu erzeugen? Als ich noch analog fotografierte, war es mir zu umständlich, mich mit dem Thema zu beschäftigen, allein schon der Zeitraum zwischen Fotografieren und Betrachten des Ergebnisses erschien mir viel zu groß um mich mit dieser veränderten Wahrnehmungsweise intensiver zu befassen. In der Ära der Digitalfotografie angekommen hat sich dies natürlich gewandelt.


    Abgehalten hat mich in den letzten Jahren allein, dass ich die Infrarotfotografie zwar spannend finde, aber nicht ausschließlich betreiben möchte, so dass der Umbau einer Kamera für mich nur dann infrage kommt, wenn ich einen zweiten Body zur Verfügung habe.

    Nun erreicht meine Nikon D7000 gerade ein Alter, in dem ich sie gegen ein neueres DX-Modell austauschen könnte. Außerdem besitze ich seit einiger Zeit eine D750 und daher denke ich darüber nach, dass ich es mit der D7000 nun mit digitaler Infrarotfotografie versuchen könnte.

    Aber lohnt ein Umbau? Was ist dabei zu beachten und was darf ich erwarten? Was verändert sich bei der Bildbearbeitung?

    [​IMG]
    (c) Klaus Mangold / mitp Verlag

    Diese und viele weitere Fragen beantwortet ausführlich und kompetent das von Klaus Mangold verfasste Buch „Digitale Infrarotfotografie“, das mittlerweile in der zweiten Auflage erschienen ist.

    Sachkundig und auch für einen Anfänger wie mich verständlich werden Faszination und Vielfalt der Infrarotfotografie in Kapitel 1 und 2 dargestellt.

    Das Geheimnisvolle zu verstehen (Physikalische Grundlagen) gelingt mit Kapitel 3.

    Technische Voraussetzungen (Kameraumbau und Filter) werden in Kapitel 4 und 5 geklärt, während die Bildbearbeitung in Kapitel 6 und fortgeschrittene Bildbearbeitungstechniken in Kapitel 9 ausführlich abgehandelt werden.

    Dazwischen werden in Kapitel 7 spezielle Infrarotprobleme in den Blick genommen und in Kapitel 8 werden interessante Anregungen zur Motivwahl gegeben.

    Fazit
    Das vorliegende Buch macht Mut, es mit der digitalen Infrarotfotografie tatsächlich zu versuchen, zumal deren Geheimnisse gar nicht so groß sind, wie man auf den ersten Blick vermuten könnte.

    Von jeweils fünf zu vergebenen Sternen erhält das Buch von mir in den Kategorien

    1. Inhalt (Content) 5 Sterne
    2. Lesbarkeit (Readibility) 4,5 Sterne
    3. Grafiken / Bilder (Graphics / Illustrations) 4,5 Sterne
    4. Wie stark fällt Deine Kaufempfehlung aus? (Would Recommend ) 5 Sterne
    5. Allgemeiner Eindruck (General Experience ) 4 Sterne
    Die Daten
    Klaus Mangold. Digitale Infrarotfotografie erschien am 31. Oktober 2015 im mitp-Verlag.
    Softcover, 2. Auflage 2015, 216 Seiten, 22,1 x 1,5 x 22,2 cm
    ISBN 978-3958450738
    Preis Buch 39,99 Euro | E-Book 33,99 Euro
    Hier geht es zur Leseprobe

    Rezension: Stephan Buse
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden