1. Der Freitag-Abend-Thread mit dem Thema "Schuhwerk aller Art": Hier mitmachen
    Information ausblenden
  2. Schon mal vormerken und mitdiskutieren: Club-Treff 2019 wann und wo? Mehr Infos
    Information ausblenden
  3. Unser neues Projekt im Januar heißt „Malen mit Licht und nicht nach Zahlen“ Jetzt hier mitmachen!
    Information ausblenden
  4. Goslar sehen und fotografieren - ein Usertreffen Hier geht es zu den Bildern!
    Information ausblenden
  5. Macht mit bei unserem neuen Projekt zur Makro-Fotografie! Hier geht es zur Übersicht
    Information ausblenden

Fotomosaik Schweiz. Das Archiv der Pressebildagentur Comet Photo AG - Buchvorstellungen

  1. Scheidegger & Spiess Verlag 3858814652
    • Hardback

    Overall Ratings

    Content
    Readability
    Graphics / Illustrations
    Would Recommend
    General Experience
    4.0 1

    Fotomosaik Schweiz. Das Archiv der Pressebildagentur Comet Photo AG

    Author:
    Georg Kreis
    Publisher:
    Scheidegger & Spiess Verlag
    ISBN:
    3858814652
    Buch kaufen
    Information des Verlags:

    Die 1952 in Zürich gegründete Comet Photo AG etablierte sich rasch als Lieferantin dokumentarisch wie ästhetisch hochwertiger Bilder für die Schweizer Presse. Die Comet-Fotografen hielten mit ihrer Arbeit Tagesaktualität und Veränderungen von Orten, Landschaft und Gesellschaft des Landes fest. Dem Höhenflug der 1960er- und 1970er-Jahre folgte ein langsamer Niedergang bis zum Konkurs der Agentur 1999. Ihr Erbe, knapp eine Million Fotografien, befindet sich heute im Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

    In «Fotomosaik Schweiz» zeigt der bekannte Schweizer Historiker Georg Kreis eine Auswahl von rund 190 Aufnahmen aus den Themenbereichen «Unterwegs in die Moderne », «Altes, Bleibendes und Schwindendes», «Verbunden mit der Welt», «Bekannte und unbekannte Menschen» und «Ereignisse». Sie vermitteln ein lose zusammengefügtes Gesamtbild der Schweiz in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der ergänzende Text betrachtet nicht nur die Geschichte und Bedeutung der Agentur und ordnet ihr Erbe in die Welt der Pressefotografie und Fotobücher ein. Er stellt die Bilder auch in den Kontext der gesellschaftlichen Entwicklung seit 1950.

    Dies ist Band 5 aus der Reihe Bilderwelten. Fotografien aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

    Ebenfalls lieferbar in der Reihe Bilderwelten. Fotografien aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek:

    Die Welt im Taschenformat

    Swissair Souvenirs

    Forschung im Fokus

    Swissair Luftbilder

Reviews

  1. AnjaC

    AnjaC NF-Club Teammitglied

    Buchvorstellungen:
    248

    Schweizer Ansichten

    Deutschsprachigen Qualitätsjournalismus gibt es heute nur noch selten. Zu meinen persönlichen Favoriten unter den Tageszeitungen gehört die internationale Ausgabe der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ), die ich sehr gerne abonniert habe und mit Freude lese. Die Schweizer haben nicht nur ihre eigenen Rechtschreibregeln sondern auch ihre eigenen Ansichten, und wenn ich diese auch nicht immer teile, so sind sie dennoch häufig interessant, manchmal einzigartig und in aller Regel der näheren Betrachtung wert.

    Das gilt auch für die Schweizer Ansichten, die nun im fünften, durchgängig zweisprachigen (Deutsch und Englisch) Band „Fotomosaik Schweiz“ der Reihe „Bilderwelten. Fotografien aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek“ veröffentlicht wurden.


    [​IMG]
    Jack Metzger. Prototyp des Fotoreporters in Position, ca. 1952

    Der Schweizer Historiker Georg Kreis zeigt hier eine Auswahl von rund 190 Aufnahmen der Pressebildagentur Comet Photo AG aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

    Die Auswahl der Bilder und die beigegebenen Texte beschreiben in losem Zusammenhang die gesellschaftliche Entwicklung in der Schweiz seit den 1950iger Jahren, zugleich wird auch die Historie der Comet Photo AG in den Blick genommen, aus deren Archiv die NZZ auch heute noch ab und an Fotos abdruckt.

    Im Jahr 1952 gründete Hans Gerber mit Björn Eric Lindroos und Jack Metzger in Zürich die Comet Photo AG, die bis zu ihrem Konkurs im Jahre 1999 schweizweit mit dem Schwerpunkt Zürich tätig war.

    Zu ihrem Archiv gehören Fotos in zwei Abteilungen: Im Luftbildarchiv befinden sich rund 100.000 Aufnahmen von Ortschaften etc. ab den 1950er-Jahren, im Pressebildarchiv sind etwa 800.000 Pressefotos zu finden.

    [​IMG]
    Damals ein attraktives Werbebild für «Schweiz Tourismus»: Töchter des Präsidenten von Haiti, 1958 in Gstaad. Im Vorjahr war der ehemalige Landarzt «Papa Doc» Duvalier an die Macht gelangt. Foto Björn Eric Lindroos

    Die Comet-Fotografen hielten mit ihren Fotos Entwicklungen von Orten, Landschaft und Gesellschaft der Schweiz fest. Dabei sind typische, zum Teil aber auch einzigartige Bilder entstanden, die ein fotografisches Mosaik des Landes im immer schnelleren Wandel der Zeit ergeben. Die Bibliothek der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, kurz ETH Zürich, hat das komplette Archiv inklusive sämtlicher Nutzungsrechte im Jahr 2000 übernommen. Eine systematische Aufarbeitung und Erschließung ist noch nicht abgeschlossen.

    Wer sich für die Geschichte der Schweiz in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts interessiert, dem sei dieses Buch empfohlen. Ebenso ist es für diejenigen lesenswert, die sich mit der Entwicklung der Pressefotografie in der Schweiz befassen wollen. Wer dagegen einen Bildband über die Schweiz sucht, der großformatige Alpen- und Seepanoramen und Stadtansichten zeigt, der sollte sich anderweitig umschauen.

    Von jeweils fünf zu vergebenen Sternen erhält das Buch von mir in den Kategorien

    a. Inhalt *****
    b. Lesbarkeit *****
    c. Grafiken / Bilder ****
    d. Wie stark fällt Deine Kaufempfehlung aus? ***
    e. Allgemeiner Eindruck ****

    Die Daten
    Georg Kreis. Fotomosaik Schweiz: Das Archiv der Pressebildagentur Comet Photo AG
    erschien am 24. September 2015 im Verlag Scheidegger & Spiess. Text Deutsch und Englisch, gebunden, 232 Seiten, 74 farbige und 134 sw Abbildungen, 20 x 26 cm. Dies ist Band 5 aus der Reihe Bilderwelten. Fotografien aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.
    ISBN 978-3-85881-465-4
    Preis CHF 59,00 | EUR 58, 00

    Rezension: Stephan Buse
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden