1. Der Freitag-Abend-Thread mit dem Thema "Einsam": Hier mitmachen
    Information ausblenden
  2. Schon mal vormerken und mitdiskutieren: Club-Treff 2019 wann und wo? Mehr Infos
    Information ausblenden
  3. Unser neues Projekt im Juni heißt „Der Bilderflüsterer - Erzähl mir eine Geschichte“ Jetzt hier mitmachen!
    Information ausblenden
  4. Macht mit bei unserem neuen Projekt zur Makro-Fotografie! Hier geht es zur Übersicht
    Information ausblenden

Hochzeitsfotografie - Buchvorstellungen

  1. mitp Verlag 3958456197
    • Paperback
    • Kindle / Ebook

    Overall Ratings

    Content
    Readability
    Graphics / Illustrations
    Would Recommend
    General Experience
    5.0 1

    Hochzeitsfotografie

    Author:
    Heiko Schmidt
    Publisher:
    mitp Verlag
    ISBN:
    3958456197
    Buch kaufen Kindle Version kaufen
    Information des Verlags:

    Kreativ blitzen für außergewöhnliche und moderne Bilder
    • Entfesselt und flexibel blitzen für inspirierende Effekte
    • Unkonventioneller Blitzeinsatz bei Hochzeitsreportagen und modernen Porträts
    • Zahlreiche Beispielbilder von echten Hochzeiten sowie Fotos und Anekdoten berühmter internationaler Hochzeitsfotografen wie Cafa Liu, Lanny Mann oder Ryan Brenizer
    Mit dem richtigen Einsatz von Blitzen können auf Hochzeiten Bilder kreiert werden, die die Atmosphäre dieses besonderen Tages einfangen und das widerspiegeln, was das Brautpaar gefühlt hat. Der international mehrfach preisgekrönte Hochzeitsfotograf Heiko Schmidt erklärt in diesem Buch, wie mit kreativem Blitzeinsatz Hochzeitsfotos entstehen können, die auffallen und aus der Masse herausstechen.

    Nach einer kurzen Einführung in die moderne Hochzeitsfotografie zeigt der Autor, welche Ausrüstung für einen Hochzeitsfotografen sinnvoll ist und welche Techniken er beherrschen sollte. Dabei geht er ausführlich auf das Fotografieren mit langen Verschlusszeiten und Blitz (Dragged Shutter) sowie auf das Blitzen mit entfesselten Blitzen (Off-Camera-Blitz) und Bounce-Blitzen ein.

    Der Autor demonstriert anhand vieler Beispielbilder samt Entstehungsgeschichte und Kameradaten, was mit einfachen Blitzen (Speedlights) auf Hochzeiten möglich ist. Wann ist es sinnvoll und interessant, Blitze einzusetzen? Wann lässt man es vielleicht besser? Welche Techniken sind wann geeignet und welche Art Bildlook entsteht bei den unterschiedlichen Anwendungen?

    Vom Getting Ready am Morgen bis zur abendlichen Party beschreibt er jeden Teil der Hochzeit und welche Blitztechniken dabei kreativ eingesetzt werden können, denn nicht jede Blitztechnik passt zu jedem Abschnitt des Tages. Dabei konzentriert er sich auf das Blitzen in Reportagesituationen. Bis auf das Brautpaarshooting und die Gruppenbilder sind alle Bilder in diesem Buch ungestellt und ohne Eingreifen in die Situation entstanden.

    Das Ergebnis sind atemberaubende Bilder – auch bei ungünstigen Bedingungen wie schlechtem Licht oder unschöner Location – und besondere Erinnerungen an einen besonderen Tag.

    Aus dem Inhalt:

    • Der Wandel in der Hochzeitsfotografie
    • Warum Blitzen?
    • Die Ausrüstung
    • Grundlagen der Blitzfotografie
    • Blitztechniken im Detail:
      Bounce-Blitz
      Dragged Shutter
      Off-Camera-Blitz
    • Blitzen am Tag der Hochzeit:
      Getting Ready
      Trauung
      Gruppenfoto und formelle Bilder
      Brautpaarshooting
      Der Empfang
      Reden
      Spiele und Vorführungen
      Hochzeitstorte
      Brautstraußwurf
      Der erste Tanz
      Die Party
      Nightshot

    Über den Autor:
    Heiko Schmidt ist Hochzeitsfotograf und gemeinsam mit seiner Frau Cati als Mann & Frau Schmidt deutschlandweit unterwegs.
    Bekannt sind die beiden für ihre hautnahen Reportagen, in denen sie als Schwerpunkt echte Momente und Emotionen einfangen. Charakteristisch für ihren Bildstil ist der unkonventionelle Einsatz von Blitz auch und gerade in den Reportagesituationen. Doch auch beim Porträtshooting – insbesondere auch beim Nightshot – wird der Blitz von den beiden möglichst kreativ eingesetzt.
    Der Autor orientiert sich an der internationalen Hochzeitsszene und so war es ihm möglich, Bilder und Anekdoten vieler bekannten Größen wie Lanny Man, Victor Lax, Cafa Liu oder Ken Pak in dieses Buch mit einfließen zu lassen.
    Die Bilder des Autors sind mehrfach national und international prämiert worden.
    www.hamburg-hochzeitsfotografen.de

Reviews

  1. AnjaC

    AnjaC NF-Club Teammitglied

    Buchvorstellungen:
    248

    „Hochzeitsfotografie“ ist eine Empfehlung

    Heiko Schmidt ist Hochzeitsfotograf. Zusammen mit seiner Frau Cati betreibt er die Mann & Frau Schmidt Studios in Hamburg. Sein Credo ist auf seiner Website nachzulesen (Zitat): „Es geht nicht darum euch zu erinnern, was passiert ist, sondern euch zu erinnern, wie ihr euch gefühlt habt. Wir sind nicht der klassische Hochzeitsfotograf – wir haben unsere eigene Art zu sehen. Unsere Fotografie konzentriert sich auf das Wesentliche, das, was euch und euren Tag besonders macht. Wir fangen die Momente ein, die alles verraten.“ Soviel vorweg: die Schmidts werden ihrem Anspruch gerecht. Die Fotos auf der Website und im Buch sind weit entfernt von klassischer Hochzeitsfotografie und sie sind sehr gut.

    Das Buch
    „Hochzeitsfotografie“ ist ein handliches, weiches Schmökerbuch, mit stabilem Doppelumschlag und fester Bindung. Layout und Typographie sind hervorragend. Die Abbildungen erscheinen brilliant auf dem gewählten Papier und haben genügend Raum, um Wirkung zu erzeugen. Auf falzübergreifende Bildformate wird glücklicherweise verzichtet. Aufmachung und Herstellung entsprechen dem selbstgewählten Anspruch des mitp-Verlags, mit der Edition PROFI-Foto eine Fachbuchreihe „made for professionals“ aufzulegen.

    Der Inhalt
    Schon bei der ersten Kontaktaufnahme im Buchladen oder Online-Shop ist Vorsicht geboten: wer einen Ratgeber zur Hochzeitsfotografie sucht, sollte sich den Untertitel genau anschauen. Dieses Buch ist spezialisiert auf einen Teilaspekt des Genres: Blitzlichtaufnahmen. Zwar werden alle relevanten Bereiche einer Hochzeit abgehandelt, aber immer unter dem Aspekt der richtigen Blitztechnik. Wer sich dessen bewusst ist und neben dem Ablichten lebensbundbejahender Paare etwas über die Königsdisziplin der Beleuchtungstechnik lernen möchte, ist allerdings goldrichtig.

    Die Kapitel des Buches sind:
    1. Quo vadis – der Wandel in der Hochzeitsfotografie
    2. Warum blitzen?
    3. Die Ausrüstung
    4. Grundlagen der Blitzfotografie
    5. Bedienung der Kamera
    6. Blitztechniken
    7. Der Tag der Hochzeit
    8. Und zum Schluss
    [​IMG]

    Heiko Schmidt bemüht gleich das erste Kapitel, um auf die Intention des Buches und seiner Arbeit einzugehen. Wir erfahren, dass Hochzeitsfotografen früher eher in der Kreisklasse der Fotografensparte angesiedelt waren. Schmierige Typen, die immer ungelegen auf einen Sprung vorbeikamen, um das Paar im Grünen abzulichten. Möglichst preiswert und möglichst fix. Laut Schmidt hat sich das inzwischen sehr gewandelt und die Hochzeitsfotografie ist inzwischen auf dem Weg zur eigenen Kunstform.

    Für Fotografen bedeute dies vor allem eines: Entwicklung und Perfektionierung eines eigenen, unverwechselbaren Stils, um sich aus der immer größer werdenden Schar der Hochzeitsfotografen hervorzutun.

    Die Schmidts tun dies – wie bereits erwähnt – durch die Abkehr von klassischen Motiven hin zu emotionalen, unkonventionellen Aufnahmen und – und damit wieder zurück zum Buch – durch ihre Kompetenz in Sachen Lichtführung.

    Die weiteren Kapitel des Buches sind schlüssig aufeinander aufgebaut und behandeln technische Aspekte genauso wie die Planung eines Shootings. Alle Kapitel sind reich bebildert, jedes Bild ist um kurze Texte und Aufnahmedaten ergänzt, bei denen vor allem auf Beleuchtung und Blitzsteuerung hingewiesen wird.

    Der Buchtext ist verständlich geschrieben, die Sprache locker und entspannt, man duzt sich zwischen Autor und Leser. Heiko Schmidt kommt rüber als der kompetente Kumpel, der mal kurz ein paar Tipps geben möchte – was durchaus als angenehm empfunden wird. Ein Besuch auf seiner gut gemachten Website verstärkt den Eindruck, dass hier einer unterwegs ist, der weiß was er kann und der dieses Wissen gerne mit anderen teilt.

    Er ist sich auch nicht zu schade dafür, in seinem Buch Beispiele anderer Fotografen abzulichten. Sechs seiner Vorbilder – von ihm Rockstars genannt – dürfen sich zu ausgewählten Themen mit Foto und kurzem Text präsentieren. Und jedes dieser Fotos ist klasse.

    Für wen ist dieses Buch geeignet?
    • Für Leute, die über das Blitzen lernen möchten – sogar noch vor lernbereiten Hochzeitsfotografen
    • Für (angehende) Hochzeitsfotografen
    • Für People- und Gruppenfotografen, egal bei welcher Gelegenheit
    • Für Freunde gut gemachter Fotobücher, die Inspiration suchen
    Fazit
    „Hochzeitsfotografie“ ist eine Empfehlung. Gerade in den heutigen Bilderflutzeiten, in denen bei allen Gelegenheiten – auch auf Hochzeiten – tausende Smartphones auf Dauerfeuer stehen, tut es gut zu sehen, dass durch sorgfältige Planung und Kenntnis der Materie immer noch Fotos entstehen können, die eben nicht jeder aus der Hüfte mit seinem Telefon macht. Durch den Wandel in der Motivwahl ist Hochzeitsfotografie inzwischen ein Mix aus People-, Street- und Action-Fotografie und weitaus breiter aufgestellt als früher. Dies zu dokumentieren und wertvolle Tipps für alle Genres zu liefern ist das Verdienst dieses Buches.

    Die Daten
    Heiko Schmidt. Hochzeitsfotografie: Mit kreativen Blitztechniken zu außergewöhnlichen Fotoserschien am 31. August 2017 im mitp-Verlag. 1. Auflage 2017, 208 Seiten, in Farbe, 22,2 x 1,5 x 22,5 cm
    ISBN: 978-3958456198
    Preis: 29,99 € [Buch] | 25,99 € [E-Book]

    Leseprobe und Inhaltsverzeichnis

    Rezension: Gerhard Reininger
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden