1. Der Freitag-Abend-Thread mit dem Thema "Einsam": Hier mitmachen
    Information ausblenden
  2. Schon mal vormerken und mitdiskutieren: Club-Treff 2019 wann und wo? Mehr Infos
    Information ausblenden
  3. Unser neues Projekt im Juni heißt „Der Bilderflüsterer - Erzähl mir eine Geschichte“ Jetzt hier mitmachen!
    Information ausblenden
  4. Macht mit bei unserem neuen Projekt zur Makro-Fotografie! Hier geht es zur Übersicht
    Information ausblenden

Kreativ fotografieren. Entfalten Sie Ihr fotografisches Potenzial - Buchvorstellungen

  1. Vierfarben-Verlag 3842101791
    • Hardback

    Overall Ratings

    Content
    Readability
    Graphics / Illustrations
    Would Recommend
    General Experience
    3.0 1

    Kreativ fotografieren. Entfalten Sie Ihr fotografisches Potenzial

    Author:
    Harold Davis
    Publisher:
    Vierfarben-Verlag
    ISBN:
    3842101791
    Buch kaufen
    Information des Verlags:

    Treten Sie fotografisch auf der Stelle? Spüren Sie, dass mehr Potenzial in Ihnen steckt? Dass Sie anders fotografieren wollen als bisher? Der Fotograf und erfahrene Fotolehrer Harold Davis kennt die Höhen und Tiefen des Fotografenlebens, und er wird Ihrer Kreativität auf die Sprünge helfen. Er gibt Ihnen jede Menge erprobte Techniken an die Hand, mit denen Sie anders, besser und auf neue Art und Weise fotografieren können. Finden Sie heraus, welche Motive und Themen Ihnen wirklich am Herzen liegen, und wie Sie sie in interessante Bilder verwandeln. Werden Sie der Fotograf, der Sie immer sein wollten!

    Inhaltsverzeichnis:
    • Starten Sie jetzt 8
    • Der Anfang 14
    • Entfesseln Sie Ihre Fantasie 40
    • Werden Sie ein kreativerer Fotograf 66
    • Technik und Techniken sind wichtig 110
    • Vom Foto in die Welt 154
    • Entfalten Sie Ihr fotografisches Potenzial: die Übungen 208
    • Stichwortverzeichnis 258

Reviews

  1. AnjaC

    AnjaC NF-Club Teammitglied

    Buchvorstellungen:
    248

    Mitmachbuch mit Defiziten

    Das hochwertig verarbeitete Buch ist konzeptionell in einen Text- und einen Workshop-Teil gegliedert. Der Textteil umfasst fünf Kapitel. Bei den 42 Workshop-Übungen muss der Leser selbst mit Stift und Fotoapparat aktiv werden. Einschließlich Vorwort, Glossar, Quellenangaben und Stichwortverzeichnis kommt das Buch auf 260 Seiten.

    Harold Davis - erfolgreicher Fotograf, Buchautor und Workshop-Leiter - verspricht dem Leser, ihn zum besten Fotograf zu machen, der er sein kann. Mit dieser Thematik richtet sich das Buch an den ambitionierten Amateur-Fotografen, der sein fotografisches Potenzial verbessern möchte.

    [​IMG]

    Davis schreibt in seinem Buch in einem angenehm zu lesenden Plauderton. Dennoch hat er eine sinnvolle Methodik zur Wissens- und Erfahrungsvermittlung: Er beginnt mit Grundlegendem (z.B.: Was ist Erfolg? Methoden zur Selbstbeurteilung und Festlegung der eigenen fotografischen Ziele), geht dann zu den etwas spezielleren Themenbereichen der Seh- und Wahrnehmungsschulung sowie der Motivdarstellung über, um dann bei wertvollen Tipps und Ideen der allgemeinen fotografischen Art zu enden. Vorschläge wie "eine Geschichte mit Foto zu erzählen" oder eine längere Belichtungszeit zu wählen, um gezielte Bewegungsunschärfe zu erzielen, sind nicht neu. Jedoch das systematische Aufbereiten von Bewertungskriterien oder das Sensibilisieren für Ablenkungen, die einen vom Fotografieren abhalten, sind Themen, die ihn von der Spreu trennt und ihn einmalig macht.

    Das Ungewöhnliche an diesem Buch ist sicherlich die stete Verbindung zwischen Textteil und den Workshop-Übungen, bei denen der Leser aktiv etwas tun muss. "Mitmachbuch" wäre insofern eine gute Begriffswahl für dieses "Lehrbuch".

    Das Buch ist reichhaltig mit Harold Davis eigenen Fotos ausgestattet. Sie sind nicht nur Meisterwerke und Motivation, sondern dienen auch dazu praktische Beispiele dessen zu sein, was der Autor zuvor textlich ausgeführt hat. Nebenbei gibt Davis im Anekdotenstil einen Blick "behind the scene" der Fotos preis, der einen zutiefst menschlichen Blick in das Wirken eines Profi-Fotografen ermöglicht.

    [​IMG]

    Mit den hier vorgestellten Ideen und Techniken dürfe Davis damit eine Vielzahl der oben genannten Zielgruppe erreichen, da diese einen praktischen Nutzen für sich daraus ziehen können. Mich hat Harold Davis allerdings schon beim Thema "Flow" verloren. Spitzensportler versuchen sich im Wettkampf in den Flow-Zustand zu versetzen, um Höchstleistungen erzielen zu können. Davis Ausführungen zu diesem Thema jedoch sind aus Trainersicht teilweise nur als "abenteuerlich" zu bezeichnen. Hier hätte er wohl besser einmal bei Mihaly Csikszentmihalyi (ja, so heißt der Entdecker des Flows tatsächlich) nachlesen sollen.

    Davis Ausführungen zum Thema Kreativität nehmen einen breiten Raum ein. Trotz der vielen Worte hierzu bleiben die Aussagen oberflächlich. Nützliche Kreativtechniken wie zum Beispiel die Osbourn-Checkliste fehlen völlig.

    Für den allgemeinen Eindruck, die Lesbarkeit und die Bilder vergebe ich jeweils 4 von 5 Punkten. Der Inhalt bleibt trotz einiger Highlights hinter meinen Erwartungen zurück und bekommt von mir 2 Punkte, was mich zu meiner mittelstarken Kaufempfehlung von 3 Punkten führt.

    Die Daten
    Harold Davis. Kreativ Fotografieren.
    erschien am 31. August 2015 im Vierfarben-Verlag. 260 Seiten, in Farbe, gebunden
    ISBN 978-3-8421-0179-1
    Preis: 29,90 Euro
    Hier gibt es eine >> Leseprobe.

    Rezension: Holger Pfromm
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden