1. Der Freitag-Abend-Thread mit dem Thema "Abendstimmung": Hier mitmachen
    Information ausblenden
  2. Schon mal vormerken und mitdiskutieren: Club-Treff 2019 wann und wo? Mehr Infos
    Information ausblenden
  3. Unser neues Projekt im März heißt „Was wäre die Welt ohne Texturen - - die Zweite“ Jetzt hier mitmachen!
    Information ausblenden
  4. Goslar sehen und fotografieren - ein Usertreffen Hier geht es zu den Bildern!
    Information ausblenden
  5. Macht mit bei unserem neuen Projekt zur Makro-Fotografie! Hier geht es zur Übersicht
    Information ausblenden

Kreative Foto-Aufgaben - Buchvorstellungen

  1. humboldt Verlag 3869103663
    • Paperback

    Overall Ratings

    Content
    Readability
    Graphics / Illustrations
    Would Recommend
    General Experience
    3.0 1

    Kreative Foto-Aufgaben

    Author:
    Lars Poeck
    Publisher:
    humboldt Verlag
    ISBN:
    3869103663
    Buch kaufen
    Information des Verlags:

    Ein Fotograf wächst mit seinen Aufgaben: Fotospaß im Wochentakt


    Suche nach natürlichen Linien! Denke in Schwarz-Weiß! Erzähl mit deinem Bild eine ganze Geschichte! Mit dem Projekt 52 stellt Lars Poeck Woche für Woche eine kreative Foto-Aufgabe. Gleichzeitig vermittelt er das nötige Grundlagenwissen. Jede der spannenden Aufgaben fordert die Hobbyfotografen heraus. Das Ergebnis: Ungewöhnliche Bildausschnitte, neue Perspektiven, fotografische Blicke über den Tellerrand. Die Lust, die Kamera in die Hand zu nehmen und eigene Ideen zu entwickeln, kommt dabei von allein: Der perfekte Ratgeber für alle, die mit Spaß kreative Fotos machen möchten!

    Aus dem Inhalt

    • Ist das kreativ oder kann das weg?
    • Wirkung von Farben in der Fotografie
    • Storytelling in der Fotografie
    • Weniger Klischee – mehr Kreativität
    • Licht lesen lernen
    • 52 Fotoaufgaben
    • Nach dem Foto ist vor dem Foto: 5 einfache Tipps zur Bildbearbeitung

    Der Autor

    Lars Poeck hat sich das Fotografieren selbst beigebracht. Wahrscheinlich hat er deshalb so viele Fans unter den Hobbyfotografen: Über 60.000 Fotografie-Begeisterte verfolgen monatlich seinen Blog ig-fotografie.de. Seine hervorragenden Tipps und Foto-Aufgaben inspirieren dabei nicht nur Einsteiger. Mit „Fotografieren in Berlin“ hat er bereits den perfekten Ratgeber für alle geschrieben, die die spannendste Stadt Deutschlands fotografisch erkunden möchten. Mit seinem neuen Werk sorgt er dafür, dass auch außerhalb der Hauptstadt Fotografieren das bleibt, was es ist: Das schönste Hobby der Welt.

    240 Seiten, 225 Fotos 11,8 x 17,0 cm, Broschur
    ISBN 978-3-86910-366-2
    € 26,99 [D] / € 27,80 [A] Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich.

Reviews

  1. AnjaC

    AnjaC NF-Club Teammitglied

    Buchvorstellungen:
    248

    Aufgaben und mehr

    „Man wächst mit den Aufgaben“ – und genau das ist Ziel des Buches. Bevor es allerdings mit den Aufgaben losgeht, gibt Lars Poeck Hinweise zu Kreativtechniken, Bildgestaltung, Farbe, Licht und vieles mehr. Durch das gezielte Machen (= Bearbeiten der Foto-Aufgaben) wird das fotografische Können verbessert. Im Buch werden dazu 52 Aufgaben vorgestellt. Neben einer knappen Einführung in das jeweilige Thema gibt es weiteres Hintergrundwissen, Tipps zur Umsetzung sowie zwei Beispielsfotos.

    Bewertung
    Ich finde es gut, dass Lars Poeck mit ein paar Fachgrundlagen beginnt. Seine Ausführungen sind allerdings extrem knapp gehalten und auf das Allerwichtigste begrenzt. Nicht gefallen hat mir die Reihenfolge der Grundlagenthemen. Methodisch-didaktisch hätte man diese besser anordnen können. Wenig begeistert bin ich von mancher thematischen Dopplung. Ein Beispiel: Die beiden Kapitel „Unfotogene Eigenschaften“ und „Isolation des Hauptmotivs“ thematisieren gleichermaßen die Konzentration auf das Hauptmotiv und das Weglassen von Bildanteilen, die nichts mit dem Hauptmotiv und der damit verbundenen Bildaussage zu tun haben. Andererseits sind Foto-Themen wie zum Beispiel „High Key“ ausgelassen. Dramatisch ist die Sache zwar nicht – nur halt eben unschön.

    [​IMG]

    Wiederum positiv sind die leichte Verständlichkeit und die gute Bebilderung von Poecks Ausführungen.

    Die Zusammenstellung der Foto-Aufgaben ist vielfältig und interessant. Auch der Übungsaufbau (z.B. Aufgabenbeschreibung und Tipps) gefällt: Dieser ist zweckmäßig gegliedert und ufert textlich nicht aus.

    Quasi als Dreingaben gibt es zusätzliche Kreativitäts- und Sehübungen. Abschließend ist die ganze Sache natürlich nicht, dazu ist die Fotografie zu vielfältig und differenziert.

    ABER: Wenn man die Aufgaben konsequent macht, dann werden auch die Fotos gestalterisch besser.

    Was mir außerdem gefällt
    Poeck verharrt nicht in technischen Details, sondern richtet den Fokus stets auf das kreative Endprodukt. Bedienungsanleitung für Kamera, Bildbearbeitung und Blitzlichteinsatz ist dieses Buch nicht.

    Der Autor lädt ein, ihm via Email zu zeigen, wie eine Aufgabe angegangen worden ist oder neue Ideen für Aufgaben mitzuteilen.

    Das Buch richtet sich Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen.

    Was mir fehlt
    Es fehlt eine Literaturliste. Poecks Ausführungen sind gut, aber knapp. Wenn ich nun mehr über das ein oder andere Thema erfahren möchte? Im Buch gibt es dazu keinen Hinweis auf Fachliteratur.

    Fazit
    Trotz kleinerer Schwächen bin ich insgesamt von Buch sehr angetan.
    1. Inhalt: 3 Sterne
    2. Lesbarkeit: 5 Sterne
    3. Grafiken / Bilder: 3 Sterne
    4. Kaufempfehlung : 4 Sterne
    5. Allgemeiner Eindruck: 3 Sterne
    Insgesamt ergibt dies im Durchschnitt gerundet knappe 4 Sterne.

    Die Daten
    Lars Poeck. Kreative Foto-Aufgaben erschien am 31. August 2017 im humboldt Verlag. 240 Seiten, 225 Fotos, 11,8 x 17,0 cm, Broschur. Auch als E-Book erhältlich.
    ISBN: 978-3-86910-366-2
    Preis: 26,99 Euro [D] | 27,80 Euro [A] | 25,99 Euro [E-Book]
    Hier geht es zur Leseprobe

    Rezension: Holger Pfromm
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden