1. Der Freitag-Abend-Thread mit dem Thema "Der Tod": Hier mitmachen
    Information ausblenden
  2. Schon mal vormerken und mitdiskutieren: Club-Treff 2019 wann und wo? Mehr Infos
    Information ausblenden
  3. Unser neues Projekt im Juni heißt „Fotos mal ganz anders oder Back to the Roots“ Jetzt hier mitmachen!
    Information ausblenden
  4. Macht mit bei unserem neuen Projekt zur Makro-Fotografie! Hier geht es zur Übersicht
    Information ausblenden

Kreative Porträtfotografie. Live-Fotoshootings mit Lyonel Stief - Buchvorstellungen

  1. Rheinwerk-Verlag 3836238934
    • Other

    Overall Ratings

    Content
    Readability
    Graphics / Illustrations
    Would Recommend
    General Experience
    4.5 2

    Kreative Porträtfotografie. Live-Fotoshootings mit Lyonel Stief

    Author:
    Lyonel Stief
    Publisher:
    Rheinwerk-Verlag
    ISBN:
    3836238934
    Buch kaufen
    Information des Verlags:

    Lyonel Stief nimmt Sie in acht Fotoshootings mit ans Set und zeigt, wie Sie Ihre Models inszenieren können. Dabei erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Budgets und Licht-Setups große Wirkung entfalten. Lernen Sie, wie Sie Models beim Posing anleiten, und schauen Sie dem Fotografen bei Studio- und Outdoor-Shootings über die Schulter. Dabei erfahren Sie, was Sie über die besondere Lichtführung vor Ort und die Einstellungen von Blitz und Kamera wissen sollten. Zudem erhalten Sie jede Menge Tipps zu Entwicklung, Retusche und Bildlooks mit Lightroom und Photoshop.
    • Erleben Sie aufregende Fotoshootings von A bis Z – live am Bildschirm!
    • Jede Menge Tipps und Tricks für Fotoshootings, die jeder nachmachen kann!
    • Rezepte für außergewöhnliche Bildlooks mit Lightroom und Photoshop
    Inhaltsverzeichnis
    • 1. Gute Vorbereitung ist alles!00:50 Std.
    • 2. Das Fotoshooting mit Adam und Eva 01:02 Std.
    • 3. Die Wüstenkönigin 00:57 Std.
    • 4. Wassernixen im Fluss 00:57 Std.
    • 5. Beauty-Porträts im Wasserbad 01:28 Std.
    • 6. Die Druidin im Wald 00:52 Std.
    • 7. Historisches Porträt im Laternenlicht 00:50 Std.
    • 8. Der gefallene Engel 00:27 Std.
    • 9. Stürmischer Tanz im Zeitungskleid 00:39 Std

Reviews

  1. Rezensent 1

    Rezensent 1 Moderator

    Buchvorstellungen:
    34

    Ein wichtiger Ideen- und Ratgeber!

    Die Lern-DVD von Lyonel Stief (Art Director und Fotograf aus Wiesbaden) ist keine typische Lern-DVD, die einem sagt, man nehme die Blende und die Belichtungszeit, sondern es gibt Tipps, wie eigene Ideen umgesetzt werden können. Das Lernmaterial kommt in einer Kunststoffbox daher und enthält zwei DVDs und eine Kurzanleitung. Auf der ersten DVD befindet sich das Video-Tutorial, auf der zweiten bekommt man die entsprechenden Bilder und Texturen um die Bildbearbeitung selbst nachvollziehen zu können.

    Das Tutorial ist in 9 Hauptthemen mit jeweils mehreren Unterkapiteln aufgeteilt. Im ersten Kapitel werden Grundlagen erläutert, z.B. wie geht man mit einer Shooting Idee um, wo bekommt man ein Model her, wie findet man eine geeignete Location, was sollte man bei der Lichtsetzung beachten, wie kommuniziert man entsprechend der Shooting Situation mit dem Model, was kann man vorbereiten, damit das Shooting klappt etc.

    Die weiteren 8 Kapitel beschäftigen sich mit verschieden Shootings und sind alle ähnlich aufgebaut. Es fängt mit der Bildidee an, die Location wird vorbereitet, das Model wird geschminkt, das Shooting wird durchgeführt, danach findet die Bildauswahl statt und dann wird sehr ausführlich die Bildbearbeitung (hier im Tutorial mit Lightroom und Photoshop) erläutert.

    Das erste Kapitel hätte mich beinahe davon abgehalten, die gesamte DVD anzuschauen. Lyonel Stief sitzt hier in einem mittelalterlich anmutenden Raum, hinter ihm ein helles Fenster und davor Nebel. Mein erster Gedanke war, wenn die Shooting Locations alle so aufwendig inszeniert sind, dann brauche ich hier als Hobbyfotograf gar nicht weiter zu schauen, da es dann eine Nummer zu groß wird. Ganz schnell wurde aber klar, dass man auch mit geringem Aufwand tolle Szenen schaffen kann.

    Ich habe dann weitergeschaut und wollte bei den weiteren Kapiteln eigentlich gar nicht mehr abschalten. Die lockere Art von Lyonel Stief sorgt dafür, dass die Lern-DVD eher wie eine fesselnde Reportage wirkt und es wirklich viel Spaß macht das Tutorial zu schauen. Es werden sehr viele Praxistipps gegeben und es wird leicht verständlich durch die Shootings inkl. Bildbearbeitung geführt. Dabei achtet Lyonel Stief sehr auf Kleinigkeiten um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

    Die DVD ist für jeden ambitionierten Fotografen, der nicht auf den perfekten Moment in der Portraitfotografie warten, sondern diesen inszenieren möchte, ein wichtiger Ideen- und Ratgeber. Auch fortgeschrittenen Bildbearbeitern wird es nicht langweilig werden, da hier nicht gezeigt wird, wie weit welcher Regler zu betätigen ist, sondern nur mit welchen Techniken gearbeitet wurde, um das fertige Bild zu erhalten. Dies lässt bei der Nachstellung der Bearbeitung viel Raum für eigene Vorlieben.

    Von mir bekommt die DVD eine uneingeschränkte Kaufempfehlung. Wer sich vorher einen Eindruck verschaffen möchte, kann dies im Podcast Blende 8 Folge 155 machen.

    Die Daten
    Kreative Porträtfotografie – Livefotoshootings mit Lyonel Stief
    erschien am 31. August 2015 im Rheinwerk Verlag. 2 DVD-ROMs oder ZIP-Datei zum Download (7.9 GB), Spielzeit 8 Stunden, davon über 4 Stunden Realaufnahmen am Aufnahmeset. HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel). Zusätzliches Bildmaterial zum Üben und Mitmachen auf der zweiten DVD. Vollbild- und Fenstermodus, komfortable Navigation, Unterteilung in übersichtliche Lernschritte, mit Lesezeichen, Suchfunktion und Index zum Nachschlagen. Für Windows (10, 8, 7, Vista), OS X (Intel) und Linux. Alle Videos lauffähig auf Android, iPad und iPhone.
    Preis: 49,90 Euro
    ISBN 978-3-8362-3894-6

    Rezension: Detlev Rose
  2. AnjaC

    AnjaC NF-Club Teammitglied

    Buchvorstellungen:
    248

    Eine solide Grundlage für die kreative Porträtfotografie

    Erwartungsvoll holte ich die erste von zwei DVD aus der Kunststoffverpackung.

    Da es sich hier um ein explizites Videotraining handelt, hatte ich unterstellt, dass ich es mir auf meinem DVD-Player am Fernseher ansehen könnte, aber das Material ist für den Betrieb auf dem PC (Windows oder Mac OS) vorgesehen und darauf ausgerichtet. Es existiert also keine Menüführung an einem DVD-Player. Durch Navigation durch die Verzeichnisse kann man sich die Videos dennoch am Fernseher anschauen.

    Am PC spielt das Paket seine Stärken aus und bietet eine bequeme und sehr strukturierte Benutzerführung. Nachteil ist hier jedoch, dass die Videos im Format 1280*720 vorliegen. Daher kommt es im Vollbildmodus z.B. an einem 24-Zoll-Monitor mit einer Auflösung von 1920*1080 zu einer unschönen Weichzeichnung durch das Vergrößern des Bildmaterials. Will man also die Videos in optimale Schärfe sehen, bleibt also nur der Standard-Fenstermodus. Hier wären HD-Videos tatsächlich einmal sinnvoll gewesen.

    Von der technischen Präsentation zur inhaltlichen:

    Der erste Augenblick der Präsentation durch Lyonel Stief wirkt erst einmal ein wenig klischeehaft:
    Junger, kreativer Fotograf mit schräg gestylter Frisur sitzt im dunklen Dachboden auf einem Stuhl; im Hintergrund ein grellweißes Fenster, das den wabernden Nebel mystisch beleuchtet. Die ersten Sätze und die Einleitung wirken etwas banal, klingen nach Märchenstunde und verleiten zum einen oder anderen ungewollten Lacher.

    Aber im weiteren Verlauf wird es dann konkreter und strukturierter. Also geben Sie Lyonel Stief eine Chance, bevor Sie sich fragen, wofür Sie gerade Geld ausgeben haben.

    Nach ein paar Grundlagen werden insgesamt acht Fotoprojekte vorgestellt, die stets dem gleichen Muster folgen:

    Allgemeine Vorbereitung, Kleidung, Make-Up, Set und Lichtsetzung ohne Model, das eigentliche Shooting mit Model, Nachbearbeitung mit Lightroom und Photoshop.

    Insbesondere der Teil mit der Nachbearbeitung kann für den (ungeübten) Zuschauer hilfreich sein, da diverse Funktionen vorgestellt werden, die Sie ggf. noch nicht kennen oder so bisher nicht eingesetzt haben. Es wird im Verlauf der Präsentation stets darauf hingewiesen, dass auch andere RAW-Konverter und Bildbearbeitungsprogramme gleiche oder ähnliche Funktionen besitzen, aber es kommen stets Lightroom und Photoshop zum Einsatz.

    Die Nachbearbeitung kann mithilfe der mitgelieferten RAW-Daten und der fertigen JPG-Dateien auf der zweiten DVD nachvollzogen werden.

    Lyonel Stief fotografiert hauptsächlich mit Canon. Entsprechend liegen zumeist CR2-Dateien vor. Dazu gesellen sich jedoch auch eine Nikon NEF-Datei, eine vereinsamte DNG, die Photoshopdateien (PSD) und eben die fertigen JPG-Bilder.

    Das gesamte Filmmaterial hat eine Spieldauer von ca. 8 Stunden, daher kann man sich die DVD nicht einfach mal zwischendurch in Gänze ansehen. Das ist aber auch nicht notwendig, da man durch die einzelnen Fotoprojekte und die wiederkehrende Struktur innerhalb der Projekte sinnvolle Pausen einlegen kann. Dennoch habe ich mich dabei ertappt, wie ich mir Kapitel für Kapitel angesehen habe und mich zwingen musste, eine Pause zu machen.

    Fazit:
    Sieht man darüber hinweg, dass keine HD-Videos vorliegen und die Präsentation anfangs etwas gestelzt wirkt, wird mit diesem Videotraining eine solide Grundlage für die kreative Porträtfotografie geliefert. Es wird gezeigt, dass mit Ideen, guter Vorbereitung, gezielter Vorgehensweise und entsprechender Nachbereitung und auch ohne großes Budget schöne Ergebnisse erzielt werden können. Dabei ist die Präsentation gelungen und unterhaltsam wie informativ.

    Abgerundet wird das Paket mit dem Zusatzmaterial, das die Rohdaten, Photoshopdateien und die fertigen Ergebnisse beinhaltet. Hiermit lassen sich die Arbeitsschritte am heimischen Rechner – entsprechende Software vorausgesetzt – nachvollziehen.

    Von mir gibt es dafür 4 von 5 Sterne.

    Die Daten
    Kreative Porträtfotografie – Livefotoshootings mit Lyonel Stief
    erschien am 31. August 2015 im Rheinwerk Verlag. 2 DVD-ROMs oder ZIP-Datei zum Download (7.9 GB), Spielzeit 8 Stunden, davon über 4 Stunden Realaufnahmen am Aufnahmeset. HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel). Zusätzliches Bildmaterial zum Üben und Mitmachen auf der zweiten DVD. Vollbild- und Fenstermodus, komfortable Navigation, Unterteilung in übersichtliche Lernschritte, mit Lesezeichen, Suchfunktion und Index zum Nachschlagen. Für Windows (10, 8, 7, Vista), OS X (Intel) und Linux. Alle Videos lauffähig auf Android, iPad und iPhone.
    Preis: 49,90 Euro
    ISBN 978-3-8362-3894-6

    Rezension: Dirk Engelhaupt
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden