1. Der Freitag-Abend-Thread mit dem Thema "Schatten": Hier mitmachen
    Information ausblenden
  2. Schon mal vormerken und mitdiskutieren: Club-Treff 2019 wann und wo? Mehr Infos
    Information ausblenden
  3. Unser neues Projekt im Januar heißt „Malen mit Licht und nicht nach Zahlen“ Jetzt hier mitmachen!
    Information ausblenden
  4. Goslar sehen und fotografieren - ein Usertreffen Hier geht es zu den Bildern!
    Information ausblenden
  5. Macht mit bei unserem neuen Projekt zur Makro-Fotografie! Hier geht es zur Übersicht
    Information ausblenden

Photoshop Lightroom 6 und CC: Das umfassende Handbuch - Buchvorstellungen

  1. Rheinwerk-Verlag 3836234882
    • Hardback
    • Kindle / Ebook
    • Extra Web Content

    Overall Ratings

    Content
    Readability
    Graphics / Illustrations
    Would Recommend
    General Experience
    5.0 2

    Photoshop Lightroom 6 und CC: Das umfassende Handbuch

    Author:
    István Velsz
    Publisher:
    Rheinwerk-Verlag
    ISBN:
    3836234882
    Buch kaufen
    Information des Verlags:

    Dieses umfassende Handbuch zu Lightroom 6 und CC lässt keine Frage offen! Sie erfahren, wie Sie Ihre Bildbestände sinnvoll archivieren und verwalten, Raw-Bilder umwandeln und bearbeiten, Ihre Bilder ansprechend präsentieren, veröffentlichen und drucken. Ein Schnelleinstieg für den ersten Überblick und Workshops erleichtern die ersten Schritte mit Lightroom.

    • Import, Raw-Entwicklung, Ausgabe in Web und Print
    • Alle Funktionen und Einstellungen im Detail erklärt
    • Mit zahlreichen Workshops und Profitipps
    Aus dem Inhalt
    • Bilder sichten und bewerten
    • Bildorganisation, Sammlungen einrichten
    • Belichtung, Weißabgleich
    • Kontrast und Gradationskurve
    • Schwarzweiß, Farbe, Tonungen
    • Retusche, Korrekturpinsel, Verlaufsfilter
    • Stapelverarbeitung und Vorgaben
    • Photoshop und Plug-ins einbinden
    • Fotobücher individuell gestalten
    • Diashows und Fotogalerien erstellen
    • Abzüge und Kontaktbögen
    • Farbmanagement für Fotografen

Reviews

  1. Rezensent 1

    Rezensent 1 Moderator

    Buchvorstellungen:
    34

    Schweres Buch mit leichtem Zugang

    Oh, das ist ja ein Wälzer – dachte ich, als ich das Buch aus dem Rheinwerk-Verlag erwartungsvoll aus dem Karton nahm!

    Richtig, das sagt ja auch der Titel: „Das umfassende Handbuch“! Etwas erschlagen war ich schon, als ich das dicke, schwere Handbuch das erste Mal durchblätterte… Aber: Das Buch ist zum Glück sehr übersichtlich gestaltet: Die 18 Kapitel (verschiedenfarbig am oberen Seitenrand gekennzeichnet) mit zahlreichen Abbildungen und Beispielbildern lassen sowohl den Anfänger als auch den im Umgang mit dem Programm bereits Versierten schnell das finden, wonach er sucht.

    Dabei hilft das sehr übersichtliche Inhaltsverzeichnis, das ab Seite 4 umfangreich die einzelnen Kapitel beschreibt und zusätzlich in vier Teile gliedert:

    • Teil I Grundlagen
    • Teil II Mit Lightroom arbeiten
    • Teil III Bilder verwalten
    • Teil IV Bilder entwickeln und präsentieren
    Im Anschluss auf Seite 19 gibt es Hinweise auf Workshops und auf Seite 22 wird verraten, wo Video-Lektionen heruntergeladen werden können. Eine sehr praktische Sache für all die, die Lightroom doch auch noch einmal durch den „Blick über die Schulter“ eines Profis kennenlernen möchten.

    Das Glossar ab Seite 965 lädt dazu ein, Begriffe aus dem Alltag eines Fotografen nachzuschlagen, falls sie unbekannt sein sollten.

    Und damit nicht genug! Der Index ab Seite 979 unterstützt die Stichwortsuche, wobei es sich hier nicht nur nach einzelnen Worten, sondern auch nach Themen, z.B. „Fotos umbenennen“ suchen lässt.

    Auch die Tastaturbefehle ab Seite 949 finde ich sehr praktisch und werde darauf zurückkommen, sobald ich die Grundzüge des Programmes beherrsche.

    Immer wieder finde ich im Buch „Schritt für Schritt“-Anleitungen, die es leicht machen, das Programm zu begreifen.

    [​IMG]

    Der Autor István Velsz hat also alles dafür getan, um diese für viele Anfänger erst einmal schwere Kost häppchenweise und gut verständlich schmackhaft zu machen. Und das direkt am Buch befestigte Band/Lesezeichen macht es leicht, die Stelle wiederzufinden, an der man das letzte Projekt beendet hat.

    Das Handbuch ist nicht (nur) für den schnellen Gebrauch gemacht, sondern stellt Lightroom in seiner ganzen Komplexität vor und daher wundert es mich auch nicht, dass es nicht nur inhaltlich Masse zeigt!

    Und wie immer bei einem Handbuch über solch umfangreiche Software ist es sicher auch Geschmackssache und Interessenlage, wie weit sich jede Fotografin, jeder Fotograf in die Tiefen von Lightroom entführen lässt. Dieses Buch wird seinem Titel „Das umfassende Handbuch“ sehr gut gerecht! Ich bewerte es daher mit Bestnote!

    Rezension: Iris Schneider
  2. AnjaC

    AnjaC NF-Club Teammitglied

    Buchvorstellungen:
    248

    István Velsz Handbuch ist eine Lightroom-Bibel. 5 Sterne - keine Frage!

    1. Haptik/Ausstattung
    Ein Hardcover mit Format. 24,5cm hoch, 20cm breit und 6cm stark ist es im Regal nicht zu übersehen. Wer es zur Hand nimmt sollte gut gefrühstückt haben: knappe drei Kilo Papiergewicht wollen gestemmt und ausbalanciert werden. Wohl dem, der Platz dafür auf dem Schreibtisch hat.
    Das Papier ist matt gestrichen und blättert sich leicht. Ein Lesebändchen hilft dabei, schnell zur zuletzt aufgeschlagenen Seite zu finden. Farbige Kopftitel lassen die Kapitel schon von außen erkennen. Ein netter Einfall, jedoch nicht so präzise zu handlen wie ein gestanztes Register.
    Bleibt noch zu erwähnen, dass die Printausgabe um Online-Material zum Download ergänzt wurde. Hier stehen Beispielbilder in RAW sowie Videos und Präsentationen für den Leser bereit.

    2. Der Autor
    István Velsz ist Fotograf für Landschaft und Städtereportagen. Und er ist ein erfahrener Bücherschreiber, der sich schon an früheren Versionen von Lightroom mit entsprechenden Handbüchern abgearbeitet hat. Man traut ihm zu, das Thema durchdrungen zu haben.

    3. Inhalt
    Der Stoff gliedert sich in 18 Kapitel. Von der Einführung ins Thema bis hin zur Besprechung von mobilen/online Versionen von Lightroom reicht die Bandbreite. Den größten Einzelposten nimmt Kapitel 13 ein, in dem es um die RAW-Entwicklung und Bildstile geht. Knapp 90 Seiten ist dieses Kapitel stark. Dabei werden so wichtige Dinge wie die Beurteilung von Histogrammen und das Arbeiten mit Gradationskurven ausführlich behandelt. Die Bebilderung ist beispielhaft und zeigt deutlich den Zusammenhang von Aktion und Wirkung auf das Bild.

    [​IMG]

    Farbmanagement, HDR, Panorama, Bibliotheken, Exporte für Web und Druck sind weitere Reiter des Registers. Die hohe Qualität in der Aufbereitung der Themen zieht sich durch. Man kann ein beliebiges Kapitel aufschlagen und findet darin dieselbe Sorgfalt in der Kombination von Text, Screenshots und Bildergebnissen, um das gewählte Thema verständlich und kompetent abzuhandeln. Insofern ist der Untertitel „Das umfassende Handbuch“ schon fast zu zögerlich formuliert. Ein Titel wie „Das Handbuch“ wäre nicht zu hoch gegriffen. Kaum vorstellbar, ein ausführlicheres Kompendium zu Lightroom auf die Beine zu stellen. Wer mit diesem Buch durch ist lässt sich in Lightroom nichts mehr vormachen.

    4. Wer braucht dieses Buch?
    Bei jedem Lightroom-Anwender und Freund gedruckter Standardwerke sollte dieses Buch im Regal nicht fehlen. Es vermittelt dem Anfänger alle Grundlagen und ist dem Könner ein Nachschlagewerk bei tiefer gehenden Fragen wie beispielsweise der Integration von Metadaten in Videos innerhalb des Bibliothek-Moduls.

    Fazit:
    István Velsz Handbuch ist eine Lightroom-Bibel. Wer sich mit Lightroom 6 beschäftigt findet hier alles Notwendige, um das Programm zu erlernen oder seine Kenntnisse zu vertiefen. Trotz der umfassenden und didaktisch perfekt gestalteten Aufmachung krankt das Buch jedoch wie alle vergleichbaren seiner Art an einem grundsätzlichen Problem: dem Finden eines ausreichend print-affinen Users. Die Zahl derer, die sich einen 50-Euro-Wälzer anschaffen, um mehr über ein EDV-Programm zu erfahren, dürfte begrenzt sein. Zu stark ist die Konkurrenz durch schnell angeklickte kostenlose You-Tube-Tutorials oder den gezielten Tipp aus einschlägigen User-Foren. Auch die Weiterentwicklung der Software und das sicher bald am Horizont erscheinende nächste Lightroom-Release macht dem Buch das Leben schwer. Neue Software - neues Handbuch. Ein Hase-und-Igel-Rennen, bei dem die Nachschlage-Branche regelmäßig den Kürzeren zieht.

    Würde ich es mir kaufen? Als Bücherfan, der gerne in Ruhe offline mehr über Programme erfahren möchte, ja. Als Profi-User, der schnell und effizient mit Lightroom arbeiten und Geld verdienen muss, eher nicht. Gehörte ich zu dieser Klientel würde ich mich auf ein entsprechendes Netzwerk verlassen und mein Bücherregel nicht mit Kilos von Papier belasten. Aber das hat nichts mit der Qualität des Buches an sich zu tun sondern ist eher systembedingt.

    Für sich genommen hat István Velsz sehr gute Arbeit geleistet.

    5 Sterne - keine Frage!

    Die Daten
    István Velsz. Photoshop Lightroom 6 und CC: Das umfassende Handbuch
    erschien am 31. August 2015 im Rheinwerk Verlag. 996 Seiten, gebunden, in stabiler Fadenheftung. Handbuchformat 19 x 24 cm, mit Lesebändchen. In Farbe gedruckt auf matt gestrichenem Bilderdruckpapier (115 g). Gut lesbare serifenlose Schrift (Linotype Syntax 9,25 Pt.). Einspaltiges Layout mit Marginaleinträgen. Umfassender Index (18 S.). Mit Materialien zum Download. Auch als E-Book zum Herunterladen im PDF-Format (233 MB) erhältlich.
    Preis: Buch 49,90 Euro | E-Book 44,90 Euro
    ISBN 978-3-8362-3488-7

    Leseprobe gefällig? >> Bitte sehr!

    Rezension: Gerhard Reininger
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden