1. Der Freitag-Abend-Thread mit dem Thema "Einsam": Hier mitmachen
    Information ausblenden
  2. Schon mal vormerken und mitdiskutieren: Club-Treff 2019 wann und wo? Mehr Infos
    Information ausblenden
  3. Unser neues Projekt im Juni heißt „Der Bilderflüsterer - Erzähl mir eine Geschichte“ Jetzt hier mitmachen!
    Information ausblenden
  4. Macht mit bei unserem neuen Projekt zur Makro-Fotografie! Hier geht es zur Übersicht
    Information ausblenden

Der Start in die Naturfotografie - Buchvorstellungen

  1. Humboldt Verlag 3869103590
    • Paperback
    • Kindle / Ebook

    Overall Ratings

    Content
    Readability
    Graphics / Illustrations
    Would Recommend
    General Experience
    5.0 1

    Der Start in die Naturfotografie

    Author:
    Thomas Kaiser
    Publisher:
    Humboldt Verlag
    ISBN:
    3869103590
    Buch kaufen Kindle Version kaufen
    Information des Verlags:

    Magische Natur-Momente einfangen


    Naturfotografie bedeutet leider nicht immer, mit einem perfekten Foto nach Hause zu kommen. Umso wichtiger ist es, vorbereitet zu sein, wenn das gewünschte Motiv im perfekten Licht vor der Kamera erscheint: Welche Ausrüstung benötige ich? Wie muss ich meine Kamera einstellen? Welche Perspektive bietet sich an? Und kann ich mein Foto im Nachhinein noch verbessern?

    Der erfahrene Naturfotograf Thomas Kaiser gibt Antworten auf alle Fragen. Zudem verrät er sogar den einen oder anderen geheimen Trick, wie sich zum Beispiel scheue Tiere vor die Linse locken lassen.

    Einzigartige Einblicke in die Landschafts-, Makround Telefotografie – der perfekte Ratgeber für alle, die faszinierende Fotos von Tieren, Pflanzen und Landschaften machen möchten.

    Aus dem Inhalt
    • Ausrüstung, Einstellungen an Kamera und Objektiv, Bildbearbeitung
    • Mit über 60 konkreten Workshops: Landschafts-, Makro- und Telefotografie
    Der Autor

    Thomas Kaiser beschäftigt sich seit über 25 Jahren intensiv mit der Naturfotografie und ist Mitglied in der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT). Er veröffentlichte mehrere Bildbände über verschiedene deutsche Landschaften – auch ein Ergebnis seiner Vorliebe, „vor der Haustür“ zu fotografieren. Für diesen Ratgeber hat er tief in die Schatzkiste gegriffen und die besten Tipps und Tricks für richtig gute Naturfotos ausgepackt

Reviews

  1. AnjaC

    AnjaC NF-Club Teammitglied

    Buchvorstellungen:
    248

    Kompakte Aufbereitung der Thematik

    Thomas Kaiser ist begeisterter Naturfotograf und Mitglied in der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT). Im vorliegenden Buch will er seine Erfahrungen sowie viele Tipps und Tricks besonders den in Naturfotografie noch nicht so bewanderten Lesern vermitteln.

    Zunächst werden die technischen und fotografischen Grundlagen wie Ausrüstung, Schärfe, Bildgestaltung, Fokussierung und Bildbearbeitung behandelt. Thomas Kaiser streift dabei nur die wesentlichen und unvermeidlichen Grundlagen. Er erklärt das Was. Das Warum, also was dahinter steckt, überspringt er. Gleiches auch beim Equipment. Hier gibt es nur Allgemeines und keine Produktempfehlungen.

    Hartgesottene Kritiker mögen darüber die Nase rümpfen. Ich halte das Konzept für zweckmäßig: Anfänger wollen Fotografieren. Theorie ist dabei ein notwendiges Übel. Wer mehr wissen will, kauft sich eh ein Grundlagenlehrbuch. Und wer fortgeschritten ist, der hat sowieso ein solches Lehrbuch schon zu Hause. Wer sich ein Stativ zulegen will, schaut sich im Internet um oder lässt sich im Fachhandel gut beraten.

    Also anstatt sich an Themen, die nicht im Fokus des Interesses stehen, aufzureiben, konzentriert sich Thomas Kaiser auf das, was notwendig ist. Insgesamt betrachtet, ist dieser Teil des Buches sehr kompakt und schlank gehalten. … und vielleicht gerade deswegen besonders für Anfänger geeignet.

    [​IMG]

    Der Schwerpunkt dieses Buches liegt beim zweiten Teil. Hier erklärt Thomas Kaiser anhand von rund 70 Fallbeispielen die Makro-, Landschafts- und Tierfotografie auf ihre praktische Art und Weise.

    Alle Beispiele haben die gleiche Struktur und gliedern sich in „Checkliste“ (= Equipment), Vorbereitung und Umsetzung sowie Beispielfoto, das als Ausgangspunkt der weiteren Ausführung dient und vom Autor stammt.

    Wie bei einem „richtigen“ Workshop steckt auch Thomas Kaiser den Rahmen ab, gibt Hinweise und regt zum Nachmachen an. Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind diese Workshops nicht.

    Eingestreut in die vielen Workshops sind eine Vielzahl von Tricks und Tipps (z.B. Anlocken von Eisvögeln), auf die ich zum Beispiel nie im Leben gekommen wäre, hätte der Autor nicht „aus dem Nähkästchen geplaudert“ und so seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz geteilt.

    Beim ersten Durchlesen (um sich umfassend in die Materie einarbeiten) fand ich die immer wiederkehrende Struktur der Workshops etwas trocken. Aber als es jetzt zum ersten Mal nach draußen ging, um das neue Wissen auch in der Praxis umzusetzen, konnte ich leicht und gezielt noch einmal vorbereiten, damit vor Ort nichts schief läuft.

    Fazit
    Aus den vorgenannten Gründen erhält das Buch von mir in den Kategorien
    1. Inhalt: 5 Sterne
    2. Lesbarkeit: 5 Sterne
    3. Grafiken / Bilder: 5 Sterne
    4. Kaufempfehlung : 5 Sterne
    5. Allgemeiner Eindruck: 5 Sterne
    Insgesamt ergibt dies 5 Sterne.

    Die Daten
    Thomas Kaiser. Der Start in die Naturfotografie. Landschaft, Tiere und Pflanzen gekonnt in Szene setzen erschien am 9. Januar 2017 im humboldt Verlag. 192 Seiten, ca. 120 Fotos 14,5 x 21,5 cm, Softcover. Auch als E-Book erhältlich.
    ISBN: 978-3-86910-359-4
    Preis: 26,99 Euro [D] | 27,80 Euro [A] | E-Book 25,99 Euro
    Hier geht es zur Leseprobe

    Rezension: Holger Pfromm
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden