1. Der Freitag-Abend-Thread mit dem Thema "Abendstimmung": Hier mitmachen
    Information ausblenden
  2. Schon mal vormerken und mitdiskutieren: Club-Treff 2019 wann und wo? Mehr Infos
    Information ausblenden
  3. Unser neues Projekt im März heißt „Was wäre die Welt ohne Texturen - - die Zweite“ Jetzt hier mitmachen!
    Information ausblenden
  4. Goslar sehen und fotografieren - ein Usertreffen Hier geht es zu den Bildern!
    Information ausblenden
  5. Macht mit bei unserem neuen Projekt zur Makro-Fotografie! Hier geht es zur Übersicht
    Information ausblenden

STUDIO. Licht-Setups und Bildideen für gelungene Porträts - Buchvorstellungen

  1. Rheinwerk Verlag 3836243202
    • Hardback
    • Kindle / Ebook

    Overall Ratings

    Content
    Readability
    Graphics / Illustrations
    Would Recommend
    General Experience
    5.0 2

    STUDIO. Licht-Setups und Bildideen für gelungene Porträts

    Author:
    Andreas Bübl
    Publisher:
    Rheinwerk Verlag
    ISBN:
    3836243202
    Buch kaufen
    Information des Verlags:

    Entdecken Sie die Vielfalt der Studiofotografie! Dieses Buch zeigt Ihnen eine Fülle inspirierender Beispiele aus allen wichtigen Studio-Genres und präsentiert dabei übersichtlich und kompakt, wie Sie sie selbst umsetzen. Lassen Sie sich von den Bildern des Profi-Fotografen inspirieren, schlagen Sie eine konkrete Bildidee nach und bauen Sie die Lichtsetups einfach vor Ort nach. So gelingen Ihnen perfekte Studio-Porträts!
    • Anleitung und Inspiration für alle Genres und Motive
    • Studioklassiker, Beauty & Fashion, Charakterporträt, Akt & Boudoir, Familie und Paare, High- und Low-Key u. v. m.
    • Studiotechnik im Griff – inkl. Lichtskizzen und Making-of-Fotos
    Aus dem Inhalt
    • Schnell zurechtfinden im Mietstudio
    • Blitzanlagen, Systemblitz
    • Lichtformer, Reflektoren, Hohlkehlen
    • Lichtsetups und Lichtwirkung
    • Klassische Studioporträts
    • Beauty-Porträts, Glamour, Fashion
    • Charakterporträts
    • High Key und Low Key
    • Boudoir und Akt
    • Paare, Gruppen, Kinder
    • Bewegung und Action
    • Zubehör: Farbfolien, Windmaschine, Taschenlampe u. v. m.
    312 Seiten, gebunden, in stabiler Fadenheftung. Großes Querformat 29,5 x 24 cm, mit zwei Lesebändchen. In Farbe gedruckt auf matt gestrichenem Bilderdruckpapier (135 g). Große, lesefreundliche Schrift. Spezielles Layout. Mit über 120 groß gezeigten Beispielen inkl. Skizzen und Fotos zu Lichtwirkung, Lichtsetup und Making-of. Auch als E-Book und im Bundle erhältlich.

    Preis: 39,90 Euro (Buch) | 35,90 (E-Book) | 44,90 Euro (Buch und E-Book im Bundle)

Reviews

  1. Rezensent 1

    Rezensent 1 Moderator

    Buchvorstellungen:
    34

    Studiofotografie für alle

    Das Buch beginnt mit einer Einführung zum Fotostudio, zum Umgang mit Blitzlicht sowie zum Studio-Equipment.

    Anschließend beschreibt der Andreas Bübl ca. 120 Setups für folgende Genres (Beispiele):
    • klassisches Studioportrait
    • Glamour und Fashion
    • Boudoir und Akt
    • Paare und Gruppen
    • Bewegung und Action

    [​IMG]

    Jedes Setup umfasst eine Doppelseite und hat immer folgende Inhalte:
    • kurze Einführung ins Sujet,
    • verwendetes Equipment, angestrebter Look und Arbeitsaufwand
    • Beispielfoto
    • Erläuterung zur Lichtwirkung
    • Lichtsetup
    • Blick ins Fotostudio zur Darstellung der Anordnung von Modell und Material
    • Tipps und Variationen
    Mir gefällt diese standardisierte Darstellung aus folgenden Gründen sehr:
    1. Diese logische Reihenfolge ist wichtig für das Verstehen des Sets bzw. dessen Umsetzung.
    2. Alle relevanten Informationen werden sofort erfasst.
    3. Leicht und zügig kann man sich in verschiedene Sujets einarbeiten.
    [​IMG]

    Texte und Bilder
    Die Texte sind leicht verständlich geschrieben.

    Die Fotos und die Grafiken, die das Studio aus verschiedenen Perspektiven zeigen, sind quasi ein Geniestreich: Auf einen Blick und ohne (viele) Worte (!!) wird sofort verständlich, wo welche Geräte stehen.

    Zielgruppe
    Der Autor gibt an, Zielgruppe seien erfahrene Fotografen, die ihr angestaubtes Studio-Wissen aufpolieren wollen. Der Inhalt ist in diesem Buch nach meiner Meinung so gut aufbereitet, dass auch Anfänger damit zurechtkommen werden.

    Fazit
    Das Buch erhält von mir folgende Bewertung:
    • Inhalt: 5 Sterne
    • Lesbarkeit: 5 Sterne
    • Grafik: 5 Sterne
    • Kaufempfehlung: 5 Sterne
    Das ergibt in der Gesamtbewertung die volle Punktzahl.

    Die Daten
    Andreas Bübl. STUDIO. Licht-Setups und Bildideen für gelungene Porträtserschien am 30. Oktober 2017 imRheinwerk Verlag. 312 Seiten, gebunden, in stabiler Fadenheftung. Großes Querformat 29,5 x 24 cm, mit zwei Lesebändchen. In Farbe gedruckt auf matt gestrichenem Bilderdruckpapier (135 g). Große, lesefreundliche Schrift. Spezielles Layout. Mit über 120 groß gezeigten Beispielen inkl. Skizzen und Fotos zu Lichtwirkung, Lichtsetup und Making-of. Auch als E-Book erhältlich.
    ISBN: 978-3-8362-4320-9
    Preis: 39,90 Euro (Buch) | 35,90 (E-Book) | 44,90 Euro (Buch und E-Book im Bundle)

    Hier geht es zur Leseprobe.

    Rezension:Holger Pfromm
  2. AnjaC

    AnjaC NF-Club Teammitglied

    Buchvorstellungen:
    248

    Wow! Was für ein Buch. Ich bin absolut begeistert!

    Seit knapp einem Jahr besitze ich eine kleine, feine Studioausrüstung und war vorher mit einem Strobistenset unterwegs. Immer öfter komme ich dazu, Portraitsettings durchzuführen. Aber was die professionelle Lichtführung betrifft, bin ich dabei immer noch ein Lernender. Und da passt dieses Buch, als wäre es für mich geschrieben worden. Und so ist ja wohl auch.

    Das Buch wendet sich nach einer kurzen Einführung des Verlages an Fotografen, die gelegentlich ein Studio mieten oder Studioausstattung benutzen und eine Hilfestellung suchen, um das Lichtsetting vorzubereiten.

    Im durchaus unterhaltsamen Vorwort des Buches beschreibt Andreas Bübl, dass ihm eine Art Kochbuch für Studiosettings vorschwebte, als er dieses Buch begann; Rezepte, die man anwenden und verfeinern oder verändern kann. Und das ist ihm wirklich voll und ganz gelungen.

    [​IMG]

    Dieses Buch ist ein ganz hervorragendes Arbeitsbuch, ein Kochbuch der Haut Cuisine möchte ich sagen. Weniger wegen der Raffinesse der Setups, sondern hauptsächlich wegen der anschaulichen Nachvollziehbarkeit der gezeigten Settings. 120 Studiosettings habe ich gezählt. 120 Anregungen, eigene Studioshootings zu veranstalten. Das Buch besticht einfach dadurch, dass die jeweilige Lichtführung dieser Setups einfach schnell und absolut plausibel erkannt wird. Es ist ein Arbeitsbuch, das seinen Namen wirklich verdient.

    Der Buchaufbau
    Nach Vorwort und Danksagung kommt eine kurze Anleitung, wie dieses Buch zu nutzen ist.

    Auf den nächsten 25 Seiten beschreibt Andreas Bübl kurz und knackig Basiswissen zur Studiofotografie. Er sagt etwas zum Licht, zu Lichtformern, Reflektoren, Diffusoren, Abschattern, Belichtungsmessung und Belichtungseinstellungen. Das alles ist kurz und knapp auf den Punkt gebracht.

    Danach beginnt das Herzstück des Buches. 120 Blitzrezepte werden vorgestellt und in 8 Kategorien unterteilt:
    • Das klassische Studioporträt
    • Das Beauty-Porträt
    • Glamour und Fashion
    • Charakterporträt
    • Boudoir und Akt
    • Paare und Gruppen
    • Kinder und Familie
    • Bewegung und Aktion
    Das herausragende an diesen Rezeptvorstellungen ist die Präsentation der Blitzsettings. Der Aufbau der Präsentation ist immer gleich und unglaublich übersichtlich auf einer Doppelseite gestaltet. Auf der ersten Doppelseite jeder Kategorie wird das jeweilige Thema angesprochen. Auf den nächsten Doppelseiten folgen die Lichtsetups mit dem immer gleichen Seitenaufbau.

    Links ist ein schwarz untermalter Abschnitt, so etwas wie die Überschrift des Settings. Dort findet sich eine Einleitung, in der erläutert wird, für welche Aufnahmesituation sich das Setup eignet und welcher Look angestrebt wird. Mit Hilfe von Icons wird angezeigt, wie viele Blitzköpfe und welche Lichtformer benutzt werden. Und dann werden noch kurz und knapp Informationen zu Aufwand, Ausschnitt, Größe, Look und benötige Ausrüstung benannt.

    Mittig auf der linken Seite sieht man das fertige Porträt, so dass man sofort erfassen kann, wie das Bild wirkt. Darunter befinden sich eine Skizze und ein Text, der die Lichtwirkung erklärt und auf Besonderheiten aufmerksam macht.

    [​IMG]

    Auf der rechten Seite befinden sich immer ein Making-of-Foto des Studios samt Modell und eine Skizze des Lichtsetups. Foto und Skizze ergänzen sich und sind ziemlich genial gemacht. Man erkennt praktisch mit einem Blick das gesamte Lichtsetting und bekommt sofort einen Eindruck von der Position, der Höhe der Blitze und auch der Entfernungen zum Objekt. Außerdem wird die eingestellte Blende der eingesetzten Blitze in der Skizze angeben und mit unterschiedlichen Farben grob die Höhe der Blitze benannt. Über dem Bild wird der Aufbau des Lichtsetups noch Schritt für Schritt schriftlich erklärt.

    In einem Kästchen neben der Skizze stellt Andreas Bübl Hintergrundinformationen, Tipps oder Variationen im Posing oder Lichtaufbau vor. Und als Zugabe ist auf jeder Seite in fettgedruckten Buchstaben noch ein Tipp des Autors zur Durchführung des Lichtsetups abgedruckt.

    Fazit
    Wie ich eingangs schon schrieb, überzeugt mich dieses Buch. Es ist ein vortreffliches Arbeitsbuch zur Setzung von Licht im Studio zur Porträtfotografie. Das Auge findet sich auf den jeweiligen Doppelseiten der einzelnen Lichtsetups wunderbar zurecht. Man hat blitzschnell eine Übersicht über die gesamte Situation. Das kann man, glaube ich, nicht besser machen. Mir kommt es fast ein wenig so vor, als würde ich einem Meister bei der Arbeit über die Schulter schauen dürfen.

    Wenn ich sagen sollte, für wen sich dieses Buch eignet, dann ganz sicher für den fortgeschrittenen Fotografen, der sich in der Porträtstudiofotografie ausprobieren oder weiter entwickeln will. Und auch für den, der die Wirkung verschiedener Lichtformer und deren Einsatz bewusst einsetzen lernen will. Das Buch ist deshalb sicher auch für Einsteiger in die Blitzfotografie eine Empfehlung. Allerdings sind die Basics der Blitzfotografie sehr kurz beschrieben. Die Praxisbeispiele sind wiederum so gut, dass damit jeder sofort arbeiten kann.

    Bewertung
    • Inhalt 5 Sterne
    • Lesbarkeit 5 Sterne
    • Grafiken 5 Sterne
    • Kaufempfehlung 5 Sterne
    • Allgemeiner Eindruck 5 Sterne
    Die Daten
    Andreas Bübl. STUDIO. Licht-Setups und Bildideen für gelungene Porträts erschien am 30. Oktober 2017 im Rheinwerk Verlag. 312 Seiten, gebunden, in stabiler Fadenheftung. Großes Querformat 29,5 x 24 cm, mit zwei Lesebändchen. In Farbe gedruckt auf matt gestrichenem Bilderdruckpapier (135 g). Große, lesefreundliche Schrift. Spezielles Layout. Mit über 120 groß gezeigten Beispielen inkl. Skizzen und Fotos zu Lichtwirkung, Lichtsetup und Making-of. Auch als E-Book erhältlich.
    ISBN: 978-3-8362-4320-9
    Preis: 39,90 Euro (Buch) | 35,90 (E-Book) | 44,90 Euro (Buch und E-Book im Bundle)

    Hier geht es zur Leseprobe.

    Rezension: Jörg Awiszio
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden