3D drucker - Diadublikate

G

Gelöschtes Mitglied 3871

Guest
Moin in die Runde,

ich habe den Nikon ES-2.
Das Problem ist, der mitgelieferte Diaschieber nimmt nur Kodak Paprähmchen auf. Normale dicke Rahmen gehen nicht rein. Ich habe viel Hamafix Rahmen verwendet.
Dann habe ich eine Kaiser Diaschlitten bestellt als Ersatzteil und hier gingen die gerahmten Dias zwar rein, aber leider passt der Schlitten nicht in die vorgesehene Öffnung des ES-2 - er ist etwas zu dick.
Jetzt müsste man einen Schieber haben, der ein Zwischending ist zwischen dem Nikon und dem Kaiser.
Leider kann man am ES-2 direkt nichts modifizieren. (Warum Nikon so einen Sch..... konstruiert ist mir ein Rätsel) Das Grundprinzip ansonsten funktioniert super mit dem AF 60mm micro.
Da man 1,5mm Plastk schlecht verdünnen kann ist meine Idee ob man sowas nicht per 3D Drucker hinbekommen könnte. Hat da jemand Möglichkeiten / Erfahrung?
Bin auch für andere Vorschläge offen...
Danke für konstruktive Tipps.

Gruß Dieter
 
Oben