Affinity Photo und die Luminanzen

Pattebaer

NF-Club Teammitglied
Wer noch nicht mit Luminanzmasken gearbeitet hat, der hat etwas in der Bildbearbeitung versäumt. Allerdings bieten nicht alle Programme Luminanzmasken an, Insbesondere die Programme, die nicht ebenenbasiert sind, kennen ein solches Vorgehen nicht.

Was sind Luminanzen überhaupt? Warum bieten Luminanzmasken Vorteile bei der Bildbearbeitung?

Unter Luminanzen in einem Bild versteht man Bereiche einer bestimmten Helligkeit, unabhängig von dessen Farbe. Dazu zählen die Lichter, die Mitteltöne und die Schatten. Wenn es nun gelingt Bereiche eines Bildes mit einer ganz bestimmten Helligkeitsstufe (bzw. Luminanz) herauszufiltern und nur diese zu bearbeiten, dann eröffnet es einem ganz neue Möglichkeiten in seinem Workflow. Ein Kamerasensor hat im Vergleich zum menschlichen Auge eine geradezu geringe Dynamik (Tonwertumfang von Dunkel bis Hell oder von Schwarz bis Weiß oder von abgesoffen zu ausgebrannt). Will man ausschließlich die dunkelsten Bereiche eine Bildes aufhellen oder die hellsten...
Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Inhalt angezeigt zu bekommen. Logge dich ein oder schliesse ein Abonnement ab.
 
Oben