Batch-Entrauschen mit Dfine 2 und AutoHotkey

siggi65

NF-Club Teammitglied
Ich hatte in letzter Zeit öfter mal die Anforderung, dass ich eine ganze Reihe von Fotos, die ich als JPG aus CaptureOne exportiert hatte, nachträglich entrauschen wollte. Bei einigen zig Bildern doch etwas mühsam, daher habe ich mir ein kurzes AutoHotkey-Script gebaut, dass das einigermaßen automatisch erledigt. Der Entrauscher meiner Wahl ist Dfine 2 aus der (ehemals) Nik-/Google-Collection (jetzt DxO und kostenpflichtig), aber ihr habt bestimmt alle die Google-Collection :)
Der Einfachheit halber habe ich das Script erst mal so gebaut, dass man es einfach in das Verzeichnis mit den zu entrauschenden Bildern kopiert, aber bei Bedarf/Interesse könnte man es auch mit einem Verzeichnis-Wählen-Dialog ausstatten.
Dfine gibt einem nicht wirklich Rückmeldung, wann es mit der Analyse fertig ist, deswegen muss man mit festen Wartezeiten arbeiten, die man evtl. je nach Rechnergeschwindigkeit/Bildmaterial im Script anpassen muss.
So, lange Vorrede, hier das Script:
Code:
#noenv
DfineTitle...
Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Inhalt angezeigt zu bekommen. Logge dich ein oder schliesse ein Abonnement ab.
 
Oben