Bilder entrauschen mit Affinity Photo

Pattebaer

NF-Club Teammitglied
Wer kennt das nicht, bei hohen ISO-Werten fangen die Bilder an zu rauschen. Gerade bei schlechten Lichtverhältnissen und ohne Stativ muss man den ISO-Wert beim Fotografieren entsprechend hoch einstellen um auf Verschlußzeiten zu kommen, bei denen man ein Bild ohne Verwacklung bekommt.

Einerseits kann man natürlich auch in Affinity Photo unter dem Menüpunkt „Filter -> Rauschen -> Rauschen entfernen“ versuchen den Rauschanteil zu minimieren. Ist das Rauschen sehr stark und man erhöht die Regler entsprechend, so werden die Bilder leicht matschig und unansehlich.

Besonders schlimm wird es bei Kameras mit kleinerem Sensor, wie beispielsweise APSC oder MFT. Bei meiner MFT beginnt beispielsweise sichtbare Rauschen schon ab 1600 ISO. Besser man bleibt bei 800 ISO.

Nun gibt es unter Affinity Photo einen Trick, den man aber schon bei der Erstellung der Aufnahme berücksichtigen muss. Man stellt am besten die Kamera auf Serienbild um und erhöht die ISO. Nun schießt man bei gleicher...
Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Inhalt angezeigt zu bekommen. Logge dich ein oder schliesse ein Abonnement ab.
 
Oben