Capture One Pro: Anzeige von Bildgröße

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.957
Punkte Reaktionen
15.196
Ich musste bei mir neu aufsetzen (neuer Rechner) und habe es fast geschafft, meine alten Einstellungen wiederherzustellen. Zwei fehlen noch:
  • (Dünner) Rahmen um Bild auch im Ansichtsmodus ("H"), nicht nur beim Zuschneiden.
  • Anzeige der Bikldausgabegröße vor Export (ich hatte das auf px x px, konnte aber auch auf cm/mm umstellen.
Ich dachte, das in den Voreinstellungen finden zu können, bin aber gescheitert.

Und dann tritt jetzt schon wieder das Performanceproblem auf, das ich hier schon mal beschrieben habe. Diesmal kann es ganz sicher nicht am PC liegen, der sieht jetzt ganz anders aus inkl. CPU-Plattform. Aber da hatten wir auch letztens keine Lösung gefunden, sondern nur eine unerklärliche "Geistheilung". Ganz prägnant bei diesem Performance-Einbruch: Die Ansicht von C1 (Vollbild) springt in der vertikalen Größe zwischendurch immer wieder mal; dann fehlt kurzzeitig der unterste Zentimeter der üblichen Ansicht also die Taskleiste, die dann von C1 überdeckt wird.
 

siggi65

NF-Club Teammitglied
Beiträge
5.670
Punkte Reaktionen
18.256
(Dünner) Rahmen um Bild auch im Ansichtsmodus ("H"),
Proof-Rand?
Anzeige der Bikldausgabegröße vor Export (ich hatte das auf px x px, konnte aber auch auf cm/mm umstellen.
Hängt von den Einstellungen der Vearbeitungsvorgabe ab, dort Basisdaten/Skalierung/
1618051642856.png

Ganz prägnant bei diesem Performance-Einbruch: Die Ansicht von C1 (Vollbild) springt in der vertikalen Größe zwischendurch immer wieder mal; dann fehlt kurzzeitig der unterste Zentimeter der üblichen Ansicht also die Taskleiste, die dann von C1 überdeckt wird.
Zeigt die Titelzeile von C1 in dem Moment "keine Rückmeldung"?
 
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.957
Punkte Reaktionen
15.196
Nein. Ich meine einen zarten Rahmen von 1 oder 2px, wie ich ihn für Croppen z.B. einstellen kann. Der Proofrand hat ja eine andere Aufgabe (und ist daher in der Regel breiter).
Hängt von den Einstellungen der Vearbeitungsvorgabe ab, dort Basisdaten/Skalierung/
Ja, das weiß ich schon, aber ich meine die Angabe direkt in der Exportansicht. Ich hatte zuvor dort schwarze Schrift auf orangem Feld links und oben an den Seiten.
Zeigt die Titelzeile von C1 in dem Moment "keine Rückmeldung"?
Nein.
 
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.957
Punkte Reaktionen
15.196
Zur Performance: Ich lasse jetzt mal zu allen Bildern neue Vorschauen rendern. Das wird viele Stunden dauern, danach weiß ich wieder ein Fuzzerl mehr. Grafikbeschleunigung habe ich schon umgeschaltet (aus- und wieder eingeschaltet), die Einstellungen der Grafiktreiber überprüft und leicht adjustiert (nach Volkers Idee aus dem letzten diesbezüglichen Thread.

Was ich beim Suchen auch noch gefunden habe, ist ein Blogbeitrag von Mitte 2020:

Den bin ich durch, was aber nicht viel geändert hat. Aber offenbar ist das ein bereits lang bekanntes und nie behobenes Problem, das aber nur einige User zu betreffen scheint.

Zum Verhalten während des Performance-Einbruchs: Jede Mausbewegung, jeder Befehl wird intern sekundenlang "diskutiert" und dann auch nur sehr zögernd ausgeführt. Wenn "Alle Bilder" bzw. deren Megadaten nach dem Start erstmals wieder "zusammengesammelt" werden, springt das Tortenstück, das den Fortschritt anzeigt, sowie die mitlaufende Zahl bereits behandelter Bilder in großen Sprüngen (bei mir so alle paar tausend Bilder) anstatt fließend hochzuzählen.

Zu den anderen beiden Fragen hoffe ich noch auf Antwort.
 
Kommentar

siggi65

NF-Club Teammitglied
Beiträge
5.670
Punkte Reaktionen
18.256
Ja, das weiß ich schon, aber ich meine die Angabe direkt in der Exportansicht. Ich hatte zuvor dort schwarze Schrift auf orangem Feld links und oben an den Seiten.
Mach doch mal bitte einen Screenshot und stell den hier ein, damit wir nicht aneinander vorbei reden. Meines Erachtens hast Du diese px-Anzeigen an den Bildrändern nur, wenn das Crop-Werkzeug gewählt ist ist. Und das ist dann auch unabhängig davon, in welcher Register-Karte im Tool-Bereich Du Dich gerade befindest.
Proofrand hat ja eine andere Aufgabe (und ist daher in der Regel breiter).
Die Breite des Proof-Rands lässt sich einstellen Bearbeiten/Voreinstellungen/Darstellung/Proof-Rand.

Zu der Rahmenlinie um das Bild fällt mir leider nichts ein.
 
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.957
Punkte Reaktionen
15.196
Mach doch mal bitte einen Screenshot und stell den hier ein, damit wir nicht aneinander vorbei reden.
Würde ich gerne - wenn ich nur könnte. Dazu bräuchte ich nur die Ansicht so einzustellen, wie ich sie zuvor, am alten Rechner, jahrelang hatte. Aber dann bräuchte ich auch nicht mehr zu fragen, wo die Einstellungen vorgenommen werden. ;)

Die Breite des Proof-Rands lässt sich einstellen Bearbeiten/Voreinstellungen/Darstellung/Proof-Rand.
Das weiß ich doch. Aber den Proof-Rand brauche ich separat (und zwar so um 75-100px breit). Was ich suchte, war eine Bildbegrenzung ähnlich der, die du Mehrfachansicht um das gewählte Bild siehst. Hintergrund: Mehrere meiner Bilder laufen nach außen ins Schwarze und lassen sich so vom schwarzen Hintergrund nicht optisch trennen. Ist der Hintergrund heller, dass sind wieder die hellen Bilder kaum vom Hintergrund abgehoben.

Den meinte ich also definitiv nicht. Gut, selber weitersuchen...
 
Kommentar

siggi65

NF-Club Teammitglied
Beiträge
5.670
Punkte Reaktionen
18.256
Würde ich gerne - wenn ich nur könnte. Dazu bräuchte ich nur die Ansicht so einzustellen, wie ich sie zuvor, am alten Rechner, jahrelang hatte. Aber dann bräuchte ich auch nicht mehr zu fragen, wo die Einstellungen vorgenommen werden. ;)
Na gut, dann mach ich eben einen:

10-04-_2021_15-58-46.png

Also: was genau fehlt bei Dir?
 
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.957
Punkte Reaktionen
15.196
Ich sehe nun, dass meine Farberinnerung auch schon im Eck ist. Ich meine links und oben die beiden Angaben "5298px" und "7947px" (orange auf schwarz). Die fehlen bei mir.

(Ich hätte dir das gerne angezeichnet, kann aber derzeit nicht.)
 
Kommentar

siggi65

NF-Club Teammitglied
Beiträge
5.670
Punkte Reaktionen
18.256
Die fehlen bei mir.
Wie ich oben bereits schrieb, die sind (bei mir) nur dann sichtbar, wenn das Crop-Werkzeug (C) ausgewählt ist.
P.S.: erscheinen manchmal auch erst dann, wenn man den Crop-Rahmen anfängt zu bewegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.957
Punkte Reaktionen
15.196
Das habe ich jetzt aber gar nicht verstanden. Beim Croppen sehe ich die Angaben, beim Export eben nicht.
 
Kommentar

siggi65

NF-Club Teammitglied
Beiträge
5.670
Punkte Reaktionen
18.256
Dann definiere doch bitte mal, was genau für Dich "beim Export" bedeutet.
 
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.957
Punkte Reaktionen
15.196
Ist der Begriff „Verarbeitung“ politisch korrekter? In allen anderen EBV-Programmen nennt man das „Export“. ;)

Dein Screenshot stammt genau von dort.
 
Kommentar

siggi65

NF-Club Teammitglied
Beiträge
5.670
Punkte Reaktionen
18.256
Es geht mir, lieber Ernst, nicht um politische Korrektheit, sondern darum, möglichst wenig aneinander vorbei zu reden (weil schon oft genug geschehen). Und "Export" ist in C1 tatsächlich eine ganz andere Stelle im Programm als die, die oben in meinem Screenshot sichtbar ist (und in der deutschen Version von C1 "Ausgabe" genannt wird).
Sei's drum, Du hast also in der Mitte das Crop-Tool aktiviert, hast auch einmal am Crop "gezuppelt", siehst dann die Zahlenwerte, wechselst auf das "Ausgabe"-Register und siehst dann die Zahlenwerte nicht mehr? Oder wie genau sind Deine Schritte?
 
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.957
Punkte Reaktionen
15.196
Du hast also in der Mitte das Crop-Tool aktiviert, hast auch einmal am Crop "gezuppelt", siehst dann die Zahlenwerte, wechselst auf das "Ausgabe"-Register und siehst dann die Zahlenwerte nicht mehr? Oder wie genau sind Deine Schritte?
So, bisher hatte ich noch NIE während der Ausgabe wissentlich das Crop-Tool eingeschaltet. Das war mal eine ganz neue Erfahrung. Und wenn ich jetzt in der Ausgabe das Crop Tool einschalte UND ein wenig an den Ecken zupfe, so kann ich die Angaben sehen. Nicht, was ich brauche, aber immerhin ein Workaround. Danke für die Hilfestellung!
 
Kommentar

siggi65

NF-Club Teammitglied
Beiträge
5.670
Punkte Reaktionen
18.256
Scheint so zu sein, dass die Größenanzeige erscheint, sobald das Bild nicht mehr 100%-Größe hat, also beschnitten, rotiert oder trapezkorrigiert wurde. Ob dieses Verhalten wirklich schon immer so war, kann ich nicht beschwören. Vielleicht kann @Conny ja mal sagen, wie das Verhalten bei ihr ist.
 
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.957
Punkte Reaktionen
15.196
Nun zu den Performance-Einbrüchen. Eine (sehr eigenartige) Ursache habe ich gefunden. Seit vorgestern hat sich bei der Tastenkombination <ALT><TAB> ein zweites Fenster des offenen Katalogs über das erste gelegt. Ganz komisch, aber jederzeit reproduzierbar. Das erste Fenster, also die Arbeitsfläche, auf der ich normalerweise im Vollbild arbeite, wurde durch das zweite, etwas kleinere Fenster teilweise überdeckt. In diesem zweiten Fenster war der Viewer vollformatig sichtbar, keine Werkzeuge kein Browser. Deshalb hielt ich erst für eine andere Vieweransicht und suchte nach der Tastenbelegung, mit der ich das wieder abstellen könnte. Also <ALT><TAB> verursacht das Problem, sollte also dringen umbelegt werden, denn damit schalte ich zwischen den verschiedenen offenen Programmen um. Diese Tastenkombination war aber nirgends in der Belegungsliste aufzufinden.

Als ich einen Screenshot für Siggi machen wollte, drückte ich gewohnheitsmäßig auf <ALT><DRUCK> für Screenshot vom offenen Window. Und gut war's. Denn da sah ich endlich, dass es sich um ein eigenes Fenster mit Schließknopf den ich zuvor nicht erkennen konnte, handelte. Fenster schließen und ab sofort war die Geisterscheinung Geschichte. Und die Performance passt plötzlich auch.

Ergänzend möchte ich erwähnen, dass ich das Problem nicht bei einem Katalog, sondern bei mehreren, hatte. Und die Kataloge wurden schon durch mehrere Neustarts von Windows auch mehrmals geschlossen. Sobald ich aber einen davon öffnete, war das Problem mit <ALT><TAB> reproduzierbar. Welche Ursache das hatte, kann ich wirklich nicht sagen, aber derzeit - seit bewusstem Schließen des zweiten, darüberliegenden Fensters desselben Katalogs, passiert es nicht mehr.

Erklären, was da wirklich vor sich gegangen ist, wird mir wahrscheinlich keine/r. Ich schreibe es hier nur nieder, um auch anderen einen Anhaltspunkt für ein seltsames Phänomen und eine Aussicht auf dessen Lösung zu geben.
 
Kommentar
Oben Unten