Dinge zum Strahlen bringen

Pattebaer

NF-Club Teammitglied
Es ist ja bekannt, dass das Auge zuerst auf die hellen Dinge in einem Bild gelenkt wird. Ein Trick ist natürlich mit Vignetten zu arbeiten. Hier möchte ich einen weiteren Trick vorstellen, mit dem man strahlende Stellen bewußt hervorheben kann.

Das Vorgehen ist eigentlich ganz einfach. Man generiert eine neue Pixelebene (mit Shift+CMD+N am MAC oder einfach über das Menü „Ebene -> neue Ebene“). Die füllt man mit der Farbe Schwarz. Auch das geht am schnellsten mit dem Füllwerkzeug oder einfach „g“ drücken und die Farbe Schwarz auswählen. Als Ergebnis erhält man nun natürlich eine mit Schwarz gefüllte Fläche, da der Überblendmodus auf „Normal“ steht. Diesen ändert man einfach in „Farbig Abwedeln“ und schon sieht man sein ursprüngliches Bild wieder, jedoch unverändert.

Was ist passiert? Beim Farbig abwedeln mit der Farbe Schwarz passiert erst mal gar nicht. So wie Neutral Grau (=50% Grau) beim Modus „weiches Licht“ hat die Farbe 100% Schwarz im Modus „Farbig abwedeln“ keinen Einfluß...
Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Inhalt angezeigt zu bekommen. Logge dich ein oder schliesse ein Abonnement ab.
 
Oben