Drei Tage Main und Mittelrhein

newbie70

Nikon-Club Teilnehmer
Nachdem Volker (waldgott) dieses Jahr Corona-bedingt unserem Treffen in Berlin fern bleiben musste, wollten wir in 2020 wenigstens noch ein Zusammensein erzeugen. Das Angebot, den Rhein und das Drumherum zu sehen, war sehr verlockend und ein Termin schnell gefunden. Die Anfahrt war problemlos und als es dann so langsam "hügelig" wurde, musste ich doch mal anhalten, als die Sonne durch den Nebel brach und auf den Raureif schien.



Nach der Ankunft und einem sehr leckeren Mittagessen ging es zu unserer ersten Station, dem Nordfriedhof in Wiesbaden.

Tag 1

Wie schon im Berlin-Thread beschrieben, reizen mich Friedhöfe immer wieder. Zumindest wenn sie so liebevoll und fachkundig gepflegt werden. Es sind Orte der Erinnerung und der Ruhe, geradezu friedvolle Ausflüchte aus der sie umgebenden, hektischen Welt.

Der Friedhof wurde 1877 eingeweiht und bietet einen alten Teil voller kunstvoller Grabstätten um 1900...
Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Inhalt angezeigt zu bekommen. Logge dich ein oder schliesse ein Abonnement ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben