Exakt freistellen mit Photoshop

AnjaC

NF-Club Teammitglied
Beiträge
8.939
Punkte Reaktionen
2.353
Ein Gastbeitrag des mitp-Verlags und Doc Baumann

Wer hat noch nicht vor dem Problem gestanden: Das Motiv ist klasse, der Hintergrund höchstens suboptimal. Da würde man sehr gerne nur das Hauptmotiv nehmen und weiterbearbeiten und den störenden Hintergrund einfach weglassen. „Freistellen“ heißt die Technik in der Bildbearbeitung – und sie kann recht knifflig und aufwändig sein, wenn das Motiv keine klaren und einfach zu markierenden Umrisse aufzeigt.

Die folgenden Tipps und Beispielbilder helfen dabei. Sie sind ein Auszug aus dem Buch „Doc Baumanns Photoshop-Sprechstunde“ von Doc Baumann, Kapitel 80, erschienen bei unserem Partner mitp-Verlag.

FRAGE AN DOCMANN: Bei meiner beigefugten Datei handelt es sich um eine Morschplastik mit einem Wurzelwerk. Beides möchte ich verlustfrei freistellen. Ich hoffe, Sie haben eine Lösung für mein Problem. Im Voraus danke...
Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Inhalt angezeigt zu bekommen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
Oben Unten