FAT 690 - Melancholie

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

lunephoto

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
1.768
Zugegebenermaßen: das ist ein schwieriges Thema in einer Zeit, in der wir nach anderthalb Corona-Jahren ein wenig Hoffnung auf Besserung der Zustände verspüren, zumal an einem Frühsommer-Abend mit 24 Grad und einem kühlen Grauburgunder im heimischen Garten.

Melancholie, aus dem griechischen für „Schwarzgalligkeit“ wird oft synonym gebraucht mit Schwermut, Schmerz, Traurigkeit oder Nachdenklichkeit. Melancholie ist aber nicht nur ein Ausdruck für eine besondere Stimmung, sondern findet in vielen Bereichen unseres Lebens eine Rolle: in der Philosophie, in der Medizin, in der Psychologie, in der Theologie oder in der Kunst.

Lasst also Eurer Phantasie freien Lauf und zeigt Bilder, die ihr in einen Zusammenhang mit „Melancholie“ bringt.

Beginnen möchte ich mit einem "melancholischen" Blick aus dem heimischen Fenster. DSC_1863-2.jpg
 

Bremenfrosch

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
353
Punkte Reaktionen
2.233
Kleiner Frosch vor dem großen Sprung in die weite Welt.

full


VG Holger
 
Kommentar
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten