Frage zur Panoramasoftware

margit7958

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
6.325
Punkte Reaktionen
19.178
Dieses Panorama besteht aus 39 Bildern, pro Zeile 13 Bilder. 35mm Objektiv. Überlappend ca. 30 % mit einem Nodaladapter fotografiert und mit der kostenlosen Software Hugin zusammenrechnen lassen. Kleine Fehler sind noch drinne. Allerdings im PtGui sind diese Fehler nicht (Testsoftware ausprobiert) und sieht beim Zusammenrechnen ganz anders aus wie dieses. Ausgewählt war als gradlinig, wobei bei der Hugin-Version Projekt zylindrisch ausgewählt war. Geradlinig konnte er nicht zusammenrechnen.


#1 Hugin-Software
neuer Versuch_001 - neuer Versuch_052.jpg


#2 PtGui (Testversion)
20190405_092901.jpg


Trotzdem auch noch nicht ganz richtig die Linien. Vielleicht noch mit Photoshop korrigieren. Find ich aber absolut sehr aufwendig, um genau dies hinzubekommen. Oder ich mache was falsch.

Frage: Geht dies überhaupt oder hätte ich noch mehr Bilder fotografieren müssen?
 

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
15.974
Punkte Reaktionen
64.052
Ich glaube, um die PTGui Version zu füllen, fehlt Dir mindestens ein Foto vom Standpunkt nach unten oder eine ganze weitere Zeile nach unten.
PTGui solltest Du Dir als Vollversion zulegen. Ich denke, da kommt keine andere Panoramasoftware dran. Ich kann ja Panoramas mit ON1 Photo RAW machen, was ganz gut geht, aber PTGui ist da noch besser und bietet mehr Möglichkeiten, die ich auch alle nicht nutze oder kenne. Du kannst bei PTGui die Fotos auch manuell anpassen und mit den Panoramatypen experimentieren. Die Art wie das erste Photo geht ja damit auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
15.974
Punkte Reaktionen
64.052
Das obere Panorama könntest Du auch noch nachträglich entzerren, so dass die hintere Wand eine Rechteck ergibt, in der Höhe etwas strecken und dann mit Objektivkorrektur die Kissenform noch etwas reduzieren.
So ungefähr:

upload_2019-4-16_17-0-40.png


Es fehlt aber immer noch der Blick von oben auf die Treppe.
(Ich würde dem Foto noch etwas mehr Kontrast zugestehen.)
 
Kommentar

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
15.974
Punkte Reaktionen
64.052
Hast Du mal mit 50 mm Objektiv und mehr Fotos probiert? Bei der längeren Brennweite ist meist die Randverzerrung geringer, habe ich beobachtet.
 
Kommentar

margit7958

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
6.325
Punkte Reaktionen
19.178
Es fehlt aber immer noch der Blick von oben auf die Treppe.
(Ich würde dem Foto noch etwas mehr Kontrast zugestehen.)
Ja mit Treppe würde mir das Panorama hier auch besser gefallen. Kontrakt ok, da könnte man noch nachbessern.

Vielen Dank Volker, für deine Erklärung. Der Blick auf die Treppe war schwierig. Hier muss ich wohl irgendwie das Stativ anders platzieren, damit ich eine vierte Reihe überhaupt hinbekomme.
Es reizt mich schon, dies nochmal auszuprobieren. Muss hier erst wieder eine Genehmigung einholen, um dort fotografieren zu können.
Mehr Fotos hatte ich nicht. Meistens nur 2x13. Dachte eigentlich, dass dies ausreichend sei. Da ist noch ganz viel Lernen erforderlich. Mit dem 50iger wäre bestimmt besser gewesen. Werde
dies auch in Angriff nehmen um beim nächsten Besuch viele viele Bilder machen. Zeitlich ist man mit einer Genehmigung auf 2 Stunden festgelegt. Und die gehen ruck zuck rum.
Also auf ein Neues demnächst mit einem 50 mm Objektiv.
 
Kommentar

signore rossi

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
942
Punkte Reaktionen
4.909
Oh, Du warst in Stuttgart! :) Geniale Bibliothek! Tolle Fotos!

Wie Volker schon gesagt hat, unten mittig fehlt noch eins...
 
Kommentar
Oben Unten