Lightroom 3.2 verfügbar

solo

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
3.031
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

auf der Adobe-Homepage kann die Version 3.2 von Lightroom heruntergeladen werden. Das Update ist für Besitzer der Version 3 kostenlos.

Hier die Links:

- Mac-Version
- Windows-Version

Entgegen meiner Befürchtung in diesem Beitrag scheint der Time-Bug doch behoben worden zu sein. Ich habe das eben mal getestet: Bilder werden beim Import nun korrekt umbenannt. Mehr zu diesem Bug gibt es hier --> Klick! und im NF-F
 
N

Norden

Guest
Es ist wirklich sehr viel behoben worden. Man kann auch sagen, dass Lightroom 3 jetzt das Betastadium verlassen hat. :)

Aus den Release notes:
Neue Funktionen in Lightroom 3.2
• Veröffentlichungsfunktionen wurden für Facebook und SmugMug hinzugefügt.
• Zahlreiche Objektivprofile wurden hinzugefügt. Eine vollständige Liste finden Sie unter http://blogs.adobe.com/lightroomjournal/.

Lightroom 3.2 – Bekannte Probleme
• Auf der Benutzeroberfläche der japanischen Sprachversion von SmugMug wird eine Mischung aus japanischen und englischen Zeichenfolgen angezeigt.
• Beim Hochladen von Bildern nach SmugMug wird der Name einer japanischen Sprachdatei nicht korrekt beibehalten.

Fehler aus Lightroom 3 – Behoben
• Entwickeln: Beim Anpassen der Freistellungsüberlagerung wird ein benutzerdefiniertes Seitenverhältnis auf das nächste Standardverhältnis aufgerundet.
• Entwickeln: Nach dem Erstellen einer Vorgabe, die einen Verlaufsfilter oder Objektivprofilkorrekturen enthält, wird fälschlicherweise ein Protokollobjekt hinzugefügt.
• Entwickeln: Durch Drücken der X-Taste im Freistellen-Modus wird ein Foto auf „Ablehnen“ gesetzt, anstatt es zur Freistellung zu drehen (nur bei Windows).
• Entwickeln: Objektivprofilkorrekturen werden synchronisiert, obwohl sie nicht im Dialogfeld „Synchronisieren“ ausgewählt wurden.
• Entwickeln: Durch Drücken der Esc-Taste nach Strg/Befehl + Nach-rechts-Taste bei aktiviertem Freistellungswerkzeug wird fälschlicherweise freigestellt.
• Entwickeln: Der erste Pinselstrich des lokalen Korrekturpinsels kann sehr langsam sein, wenn die Belichtung als Anpassung ausgewählt wurde.
• Entwickeln: Möglicherweise reagiert die Live-Lupenansicht auf einem zweiten Monitor nicht mehr, wenn Bilder in das Entwicklungsmodul verschoben werden.
• Allgemein: Bestimmte Menübefehle fehlen in der Windows-Version von Lightroom.
• Hilfedokumentation: Ungenauigkeiten und Übersetzungsfehler in der Hilfedokumentation sind korrigiert worden.
• Import: Die Auswahl der Option „Als DNG kopieren“ wird nicht für nachfolgende Importe gespeichert.
• Import: Bei einigen Geräten kann im Import-Dialogfeld das Verzeichnis nicht durchsucht werden.
• Import: Die Bildfolge beim Import wird nicht korrekt angezeigt.
• Import: Bei manchen Konfigurationen mit mehreren Monitoren kann in Bedienfeldern im Fenster „Import“ nicht mit dem Mausrad gescrollt werden. • Import: Das EXIF-Token zur Umbenennung ist nicht verfügbar.
• Import: Beim Import von Videodateien kann es zu Abstürzen von Windows kommen.
• Bibliothek: Schlechte Renderleistung bei der Vorschau kann die Leistung der Anwendung beeinflussen.
• Bibliothek: Wenn ein Verzeichnisbaum ausgeblendet ist, bevor Lightroom geschlossen wird, wird er beim Neustart der Anwendung erweitert angezeigt.
• Bibliothek: Bei DNG-Dateien wiederholte sich möglicherweise die Erstellung der 1:1-Vorschau.
• Bibliothek: Beim Import von Stichwörtern hängt sich ein Katalog auf, wenn der Katalog die importierten Stichwörter bereits enthält.
• Bibliothek: Beim Ziehen und Ablegen eines Ordners wird der Ordner entfernt, wenn mehrere Ordner ausgewählt sind.
• Bibliothek: Beim Abbrechen der Erstellung einer Sicherungskopie eines Katalogs kann es sehr lange dauern, bis der Abbruch abgeschlossen ist.
• Bibliothek: Das Abbrechen eines Katalog-Exportvorgangs kann zu sehr langen Wartezeiten führen.
• Bibliothek: Bei der Aktualisierung veröffentlichter Smart-Sammlungen kann es zu internen Fehlern kommen.
• Bibliothek: Beim Anwenden der letzten Stichwörter auf einen Stichwortsatz werden die letzten Stichwörter neu geordnet.
• Bibliothek: Durch Klicken auf das Symbol „Metadaten“ auf einem Bild im Filmstreifen wird das ausgewählte Bild in der Rasteransicht falsch dargestellt.
• Bibliothek: Kommentare, deren Veröffentlichung fehlgeschlagen ist, bleiben bei verschiedenen Bildern im Kommentarfeld.
• Bibliothek: Die Flickr-Veröffentlichungssammlung veröffentlicht in umgekehrter Reihenfolge in einen Fotostream.
• Bibliothek: In Veröffentlichungssammlungen funktioniert das Raster-Scrollen mit dem Hand-Werkzeug nicht immer (nur bei Windows).
• Bibliothek: Der Import aus einem Katalog schlägt fehl, wenn beide Kataloge Bilder aus demselben Ordner enthalten.
• Bibliothek: In Smart-Sammlungen wird ein Bindestrich („-“) jetzt als Wort-Trennungszeichen für „Enthält Wörter“ behandelt.
• Bibliothek: Im IPTC-Feld „Erstellt am“ werden die Sekunden teilweise falsch entfernt, wenn in XMP geschrieben wird.
• Bibliothek: In Lightroom 2 bedeuteten die Suchkriterien „+abc“ „beginnt mit abc“ und „abc+“ „endet mit abc“. In Lightroom 3 ist es umgekehrt.
• Bibliothek: Beim Verschieben eines Stapels in einen anderen Ordner wird nur das oberste Bild verschoben und der übrige Stapel wird aufgehoben.
• Bibliothek: Das Verschieben eines Bildes in 1:1-Ansicht, während das Bild noch geladen wird, kann zu einem Absturz von Lightroom führen (nur bei Windows).
• Bibliothek: Bewertungen und Beschriftungen werden nicht als TIFF- oder PSD-Datei, die für den Workflow „In einer anderen Anwendung bearbeiten“ erstellt wurde, propagiert.
• Bibliothek: Das Speichern von Metadaten in einem Ordner wird fälschlicherweise als „kann rückgängig gemacht werden“ gekennzeichnet.
• Bibliothek: Das Scrollen durch viele Fotos oder das Ansehen vieler Fotos in der Lupenansicht kann dazu führen, dass Lightroom anfängt, die Seiten schnell durchzublättern.
• Bibliothek: In Smart-Sammlungen kann nicht bei allen Bildern „Bildunterschrift ist leer“ eingestellt werden.
• Bibliothek: Die Einstellung „Bewertung ist null“ wird fälschlicherweise für alle Bilder in einem Katalog angewendet.
• Bibliothek: Wenn die Bewertung in einer Smart-Sammlung auf „ist nicht“ gesetzt wird, werden nicht bewertete Fotos nicht eingeschlossen.
• Bibliothek: Die Belichtungszeit einer Smart-Sammlung ist fälschlicherweise auf 1.000 Sekunden anstatt auf 100.000 Sekunden beschränkt.
• Bibliothek: Das Dialogfeld „Die Metadaten für dieses Foto wurden geändert“ ist unklar formuliert.
• Bibliothek: Wenn Probleme mit der Integrität der Datenbank auftreten, wird die Stichwortliste nicht korrekt angezeigt.
• Bibliothek: Der Befehl „Metadaten speichern“ ist fälschlicherweise verfügbar, wenn eine Videodatei ausgewählt ist.
• Bibliothek: Es wird keine Warnung angezeigt, wenn falsche Datentypen in IPTC-Felder eingegeben werden.
• Bibliothek: Die Aktualisierung von DNG-Vorschauen und Metadaten wird fälschlicherweise als „kann rückgängig gemacht werden“ angezeigt.
• Bibliothek: Die Aktualisierung eines Lightroom 2-Katalogs über die Funktion „Katalog importieren“ schlägt fehl, wenn doppelte Dateien enthalten sind.
• Bibliothek: Die Verwendung eines Ausrufezeichens in den Suchkriterien funktioniert nicht richtig.
• Drucken: Eine fehlerhafte oder defekte Druckvorlage kann beim Austausch der Vorlagen zu der Fehlermeldung „Null“ führen.
• Drucken: Wenn ein Bild in eine zu kleine Zelle eingefügt wird, verliert es die „Bildlauf“-Position.
• Drucken: Während der Druckvorbereitung kann es zu einem Absturz von Lightroom kommen.
• Drucken: Das Dialogfeld „Als JPEG ausgeben“ wird bei jedem Speichern zurückgesetzt.
• SDK: Eine URL kann manchmal nicht richtig in einem Webbrowser geöffnet werden (nur bei Mac).
• SDK: Das Aufrufen von info.publishedCollection:getName() von updateCollectionSettings() aus führt zu der Ausnahme „kann nur innerhalb einer Aufgabe warten“.
• SDK: copyrightState wird nicht dokumentiert (wird korrigiert, wenn die Dokumentation in der endgültigen Version veröffentlicht wird).
• SDK: Fehler beim Rückgängigmachen der Aktualisierung einer Sammlung oder eines Sammlungssatzes werden nicht erkannt, wenn eine Sammlung oder ein Sammlungssatz erstellt wird.
• SDK: Die Funktion „withPrivateWriteAccessDo“ wird nicht klar dokumentiert (wird korrigiert, wenn die Dokumentation in der endgültigen Version veröffentlicht wird).
• SDK: Lightroom erkennt den Standard-Webbrowser nicht (nur bei Windows).
• SDK: URLs, die als Kommentar eingegeben wurden, sind fälschlicherweise in der Dokumentation enthalten (wird korrigiert, wenn die Dokumentation in der endgültigen Version veröffentlicht wird).
• SDK: Der Fehlerbericht des Zusatzmoduls gibt „Null“ anstelle des richtigen Dateinamens an.
• SDK: Durch das Umbenennen wird eine Veröffentlichungssammlung von den Sammlungseinstellungen getrennt.
• SDK: setEditedFlag funktioniert nicht wie vorgesehen.
• SDK: Die Größe des Symbols „Veröffentlichen“ ist fälschlicherweise mit 26 Pixeln anstatt 24 Pixeln angegeben.
• Diashow: Der Export eines Videos, wodurch ein bestehendes Video, das gerade abgespielt wird, überschrieben wird, führt zu einem Absturz von Lightroom (nur bei Windows).
• Tether-Aufnahme: Der Text in den Entwicklungseinstellungen ist falsch ausgerichtet (nur bei Windows).
• Web: Die In-Line-Bearbeitung der Site-Informationen funktioniert nicht mehr, wenn eine Zahl eingegeben wird.
• Web: Das Festlegen von „Sequenz“ als Titel oder Überschrift funktioniert nicht richtig. Web: Manche Galerien erkennen Zeichen mit Akzent nicht richtig.
 
Kommentar
Beiträge
1.662
Punkte Reaktionen
0
Hat jemand eine Idee, wo die neuen Profile abgelegt werden?

Bei mir sind nach dem Update immer noch nur die bisherigen zu sehen.
Bei den Benutzereinstellungen (Windows) finde ich nichts, was darauf schließen lässt, das dort die Profile abgelegt sind, ebensoweinig in den Katalogeinstellungen. :confused:
 
Kommentar
Beiträge
1.662
Punkte Reaktionen
0
Ich habe es doch gefunden...

Falls noch jemand Probleme hat:

Im Pfad C:\ProgramData\Adobe\CameraRaw\LensProfiles\

sind alle Profile gespeichert. Ich habe den Ordner gelöscht und LR erneut installiert (Reparatur), dann wird der Ordner neu angelegt und die Profile hineinkopiert.

Jetzt sind die neuen Objektivprofile als Datei vorhanden und somit auch in LR 3.2 :rolleyes:
 
Kommentar
Oben Unten