Lightroom 6 fällt langsam auseinander

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.957
Punkte Reaktionen
15.193
Ja, auch Adobe-Kunden haben es nicht leicht:

Gesichtserkennung und - schon länger - die Map-Funktion, die Bild-Orte und -Routen anzeigen konnten, funktionieren nicht mehr, führen teilweise auch zu Programmcrashes. Höchstwahrscheinlich Probleme mit den externen Lizenzen, die Adobe nicht erneuert hat (und nicht erneuern will, weil CCloud und so...). ;)
 

Pattebaer

NF-Club Teammitglied
Beiträge
2.393
Punkte Reaktionen
6.489
Das ist richtig, Adobe hat bei der Stand-Alone Version (also nicht die Mietversion bzw. CC) die Lizenzen für die Gesichtserkennung und für die Geo-Karten (ich glaube von Google) auslaufen lassen und nicht weiter verlängert. Damit crashed Lightroom beim Versuch eines der beiden Module anzuwenden.

Abhilfe schafft das Computerdatum auf ein Datum vor dem 1.1.2021 oder besser ziemlich früher zu setzen. Dann sollte es wieder funktionieren.

An sich eine ziemliche Sauerei von Adobe, denn man kauft eine Lizenz, selbst wenn es kein Update mehr geben sollte, unter der Vorgabe dass es wenigstens solange funktioniert wie man es benutzen kann. Auf diese Weise werden Features aus dem Programm genommen, mit denen es ursprünglich mal beworben wurde. Ich bin gespannt ob jemand dagegen klagen wird, sei es in Europa oder den USA.
 
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.957
Punkte Reaktionen
15.193
Abhilfe schafft das Computerdatum auf ein Datum vor dem 1.1.2021 oder besser ziemlich früher zu setzen.
Eine mehr als "knieweiche" Lösung. Da musst du dir dann den Zweit- und Dritt-PC für Officearbeiten herrichten.

Für die Maps reicht es meist, die eigene Google-API anstelle der von Adobe einzutragen. Also ich habe eine, aber die gibt es ohnehin bei Google für den Privatgebrauch gratis.
 
Kommentar
Oben Unten