ON1: Version 2019.5 angekündigt

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
15.955
Punkte Reaktionen
63.958
On1 hat heute den Termin für den kostenlosen Update auf 2019.5 angekündigt. Mitte Mai soll die neue Version für alle jetzigen Nutzer verfügbar sein.
Details hier.
 
Zuletzt bearbeitet:

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.952
Punkte Reaktionen
15.185
Ja, ON1 hat meiner Free Version 2017 gesagt, es guibt ein Update. Bei der Installation der Version 2019 allerdings tritt reproduzierbar ein Fehler

upload_2019-7-20_10-12-23.png


auf, der die Installation letztlich verhindert. @waldgott: Ist dir dieses Verhalten bekannt? Gibt es einen Workaround? (Windows 10, Buils 17753.615)
 
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.952
Punkte Reaktionen
15.185
Ah ja, und weil wir schon dabei sind: Könntest du mal nachfragen, ob ON1 auch irgendwann mal CMYK Farbräume zu unterstützen gedenkt?
 
Kommentar

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
15.955
Punkte Reaktionen
63.958
Ist dir dieses Verhalten bekannt? Gibt es einen Workaround?

Ja dazu gibt es diese Information:
Ich bin nicht sicher, was die komplette De-Installation mit der Registrierung Deiner Free-Version von PR 2017 macht. Es könnte sein, dass die neue Version dann nicht mehr "free" ist. Ich hatte ja immer eine gekaufte Version und wusste auch gar nicht, dass es sowas mal gab.


Zum Farbraum:
  • Das frag ich mal. Du meinst sicher, dass man beim Export der RAW-Datei als jpg, tif oder was immer den CMYK Farbraum wählen kann?
  • Ich habe damit allerdings kein Problem. Für meine Bücher oder alle Fotos, die als Plakate, Flyer etc. gedruckt werden sollen, konvertiere ich die PDF Dateien aus Xara Designer mit Adobe Acrobat Preflight in CMYK bevor ich das zum Drucker gebe. Die Ergebnisse im Druck sind tadellos. Die Farben stimmen.
 
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.952
Punkte Reaktionen
15.185
Du meinst sicher, dass man beim Export der RAW-Datei als jpg, tif oder was immer den CMYK Farbraum wählen kann?
Auch. Aber ON1 kann mit CMYK derzeit überhaupt nicht. Nicht nur kein Proof, gar nichts. Ich kann damit auch keine Bilder, die nur im CMYK-Farbraum vorliegen, öffnen. Das wäre aber interessant für spezielle Rahmeneffekte.

Für meine Bücher oder alle Fotos, die als Plakate, Flyer etc. gedruckt werden sollen, konvertiere ich die PDF Dateien aus Xara Designer mit Adobe Acrobat Preflight in CMYK bevor ich das zum Drucker gebe.
Und das vermeide ich peinlichst. Besonders Grün- und Blautöne passen zwischen RGB und CMYK gar nicht; es gibt kein Neongrün in CMYK, es gibt auch kein Strahlendblau.

Ich arbeite daher komplett (von der RAW-Entwicklung bis zur Preprint-Ausgabe) im Drucker-CMYK-Farbraum. WYSIWYG. Die Adobe CS ist dazu auch (via Bridge) auf diesen Farbraum gesynct, Der Affinity Publisher tut das auch. C1 arbeitet sowieso in den Farbräumen, in denen ich ausgeben will (und zwar, wenn ich will, auch in mehreren simultan), PDF sowieso.
 
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.952
Punkte Reaktionen
15.185
Ich folge eben deinen Instruktionen. Geil ist ja folgender Hinweis:
The files used to uninstall the onOne Software products will also remove any presets, background and extras that you have installed or saved within the program. We recommend backing up all presets that you have created and saved in the program that you do not want to lose prior to running the uninstaller below. For more help on how to backup your presets and extras, please click here. It will also remove all Cataloged folders, Albums, Smart Albums and Image caches.
Ideal positionierter Fallstrick für "unaufmerksame Anwender", also eigentlich für 80% aller User. :D:eek:

Fast so cool wie das Arbeiten in der Adobe Cloud mit Abo-Software.
 
Kommentar

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
15.955
Punkte Reaktionen
63.958
Fast so cool wie das Arbeiten in der Adobe Cloud mit Abo-Software.
Ja das ist ein großes Problem der On1 Software: Es gibt keine Routine für ein Backup. Der Katalog wird zwar automatisch gespeichert in drei zurückliegenden Versionen, falls das System mal abstürzt, und die Bearbeitungen werden in den .on1 sidecars Dateien gespeichert. Damit verliert man wenigstens nicht die Bildbearbeitung bei einer Neuinstallation. Den Katalog kann man anschließend neu aufbauen. Was verloren geht sind die Presets, die Alben und die Voreinstellungen für den Export. Die kann man allerdings, wenn sie vorher gesichert sind einfach zurück kopieren. Alben gehen aber komplett verloren. Keywords werden in den .xmp Dateien gespeichert.

Die fehlende Backup-Routine und eine Wiederherstellung dazu wird seit zwei Jahren von mir und anderen Nutzern gefordert, bisher erfolglos. Gleichzeitig müsste es möglich sein - und man kann die Software ja ganz legal auf fünf Geräten installieren - zwei oder mehr Installationen zu synchronisieren. Für die Ende Sommer kommende Version soll der Backup vorgesehen sein, aber sicher ist die Realisierung nicht.

Dennoch - bei einigen anderen Macken der Software (und welche hat keine) - bin ich mit ON1 Photo RAW 2019.5 sehr zufrieden. Ich komme schnell zu den gewünschten Bearbeitungen. Ich weiß, was und wie ich sichern muss und wie ich den alten Zustand wiederherstelle. Die Alben habe ich zusätzlich durch Keywords erfasst und kann auch sie wiederherstellen. Vor einem Jahr musste ich das mal machen und es war relativ wenig Aufwand.

Konntest Du das Problem bei der Installation lösen? Ich denke, da Du nicht viel mit ON1 gemacht hast, ist ja der Verlust von Voreinstellungen und Katalogen zu verkraften für Dich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.952
Punkte Reaktionen
15.185
Die Installation hat jetzt funktioniert. Es wird „Free“ jetzt nicht mehr angezeigt, aber sie funktioniert derzeit.

Wenn sie plötzlich Geld will, steige ich wieder zurück, dann ist die Updatewarnung aber lästig. Nachdem ON1 aber auch noch immer alternativlos auf C:\ installiert, ist die Software für mich ohnehin nicht ernsthaft zu betrachten. Ich schau mir zeitweilig Rahmen an, sonst mach ich gar nichts damit. Und ohne Backups? Scherz.
 
Kommentar

ernst.w

NF-Club Teammitglied
Beiträge
6.952
Punkte Reaktionen
15.185
Danke, ist nicht ganz, was ich bräuchte. Ich suche eher Schlichteres. So wie die Sloppy Borders u.ä.
 
Kommentar
Oben Unten