Small Talk zum Freitag-Abend-Thread

signore rossi

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
919
Punkte Reaktionen
4.699
Nur mal so, nicht als Kritik, sondern mehr als Frage...

Die letzte drei FATs finde ich wahnsinnig interessant zu vergleichen und ich habe daher gerade mal gerade die letzten drei Wochen hintereinander durchgeschaut. Ich möchte meine Eindrücke äußern und wissen, ob ihr das vielleicht ähnlich seht... Wie gesagt, es ist bestimmt nicht böse gemeint und kann auch an meinem subjektiven Empfinden liegen, da ich schwarz-weiß und gedeckte Farben einfach vorziehe...

Meiner Meinung nach sind bei den schwarzweißen und monochromen Bildern wesentlich mehr "echte" Fotos (vom künstlerischen Standpunkt aus gesehen). Bei den Farbfotos sind viele knall- oder bonbonbunte Motive, die einfach "geknipst" wurden, weil sie gerade ins Auge gestochen sind. Es kommt mir, bis auf wenige Ausnahmen, vor, als wurde wenig Wert auf Bildausschnitt und -komposition gelegt.

Wie gesagt, dass ist erstmal nur mein subjektiver Eindruck und meine Meinung... Mich würde wahnsinnig interessieren, wie ihr das seht, oder ob das nur Geschmackssache ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
3 Kommentare
Salomon
Salomon kommentierte
Du kannst ruhig öfters einen FAT übernehmen und so neue Denkanstöße zu geben.
 
ernst.w
ernst.w kommentierte
Wiewohl ich diese Intention unterstütze: Das war aber keine Antwort auf seine Frage.
 
signore rossi
signore rossi kommentierte
Gerne. Ich muss mir nur mal ein paar Sachen einfallen lassen...
 

Pattebaer

NF-Club Teammitglied
Beiträge
2.379
Punkte Reaktionen
6.408
Ganz so schlimm sehe ich das nicht denn es sind auch ganz viele Bilder dabei denen ich auch vom Bildaufbau und vom Motiv etwas abgewinnen kann. Es liegt wohl in der Natur der Dinge, wenn man eine Art Verlaufsumsetzung mit einer bestimmten Farbe auf sein Bild anwendet, dass die Ergebnisse auch so rüber kommen wie sie gezeigt werden. Je nach Farbwahl wird der Bonbon-Effekt verstärkt.

Es wird wohl sehr selten gelingen ein Bild OOC zu bekommen, bei dem tatsächlich nur eine Farbe vorherrscht so wie bei blauem Motiv bei blauem Himmel oder rötliches Herbstdesign. Der Großteil der Bilder ist entweder mit einer Verlaufsumsetzung oder mit einem entsprechenden Filter bearbeitet.
 
1 Kommentar
siggi65
siggi65 kommentierte

Pattebaer

NF-Club Teammitglied
Beiträge
2.379
Punkte Reaktionen
6.408
Der Begriff "Verlaufsumsetzung" kommt aus Photoshop bzw. aus Affinity Photo. Damit kann man bestimmten Luminanzen (Helligkeiten) im Bild Farben zuordnen. Die Verlaufsumsetzung wird als Einstellebene eingefügt:

Verlauf 1.jpeg

Photoshop hat vorgefertigte Luminanzverläufe, man kann die aber auch selber definieren:

Verlauf 2.jpeg

Damit kann man seinen Bildern auch einen bestimmten Look geben. Ich habe das mal für Photoshop bei den Tutorials beschrieben. Die linke Seite von dem Balken sind die Tiefen und die rechte Seite von dem Balken sind die Lichter. Im obigen Bild würde Schwarz als Violett dargestellt und Weiß als Orange. Für Zwischenabstufungen muss man dann selbst Hand anlegen.

Hier geht's zum Tutorial. In dem Tutorial ist beschrieben, wie man sich aus einem anderen Bild das Toning "klauen" kann. Aber das Grundprozedere ist das Gleiche.

Das gibt es auch für Affinity Photo im Tutorial für Affinity.

Man kann das aber auch mit der Gradationskurven bewerkstelligen oder indem man sich sogenannte LUT's besorgt oder anfertigt (Look Up Table). Viele Wege führen nach Rom.
 
Kommentar

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
15.861
Punkte Reaktionen
63.310
Wenn mich nicht alles täuscht nennt man das in Englisch auch "Color Grading", obwohl dieser Begriff eigentlich breiter und ganz allgemein für "Farbkorrektur" angewendet wird. Richtig?
 
1 Kommentar
Pattebaer
Pattebaer kommentierte
Richtig
 

signore rossi

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
919
Punkte Reaktionen
4.699
Ich habe doch nichts gegen Bonbonbunt... Ich habe mich nur gefragt, ob bunte Farben das Auge des Fotografen zu stark reizen und damit von der Suche nach Komposition und Bildausschnitt ablenken. Das führt dann vielleicht dazu, dass nicht auf den peripheren Bildinhalt geachtet wird? Ich sehe das bei meinen eigenen Bildern häufig auch. Aber trotzdem frage ich mich, ob das an den Bildern selbst liegt oder an meiner subjektiven Perspektive darauf...?

Auch arg bunt und von mir...
full
 
Kommentar

Wolfi_7000

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
4.818
Punkte Reaktionen
16.836
Hallo Gerd,
die letzte Themenübersicht ist in Beitrag 4693 auf der vorherigen Seite
FAT 666 / 18.12. - "Ausgefallen" - Bilder von Weihnachtsmärkten der Vergangenheit - waldgott
FAT 667 / 25.12. - Zeigt eure bewegtesten und schönsten Momente 2020 - ?
Der nächste freie Termin wäre dann der 01.01.2021

Gruß,
Werner
 
Kommentar

newbie70

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
1.570
Punkte Reaktionen
4.750
Guten Abend Gerd,

ich bin natürlich befangen... Aus meiner Sicht gibt es zwei völlig gleichberechtigte Formen: s/w und Farbe. Beides hat seine Vorzüge und Nachteile, manches Motiv funktioniert auch nur durch die bewusste Wahl. Ein Sonnenauf- oder -untergang wird in s/w selten so prächtig werden wie in Farbe.

Was Deine Frage betrifft, habe ich mir Gedanken gemacht. Einerseits setzt man sich in s/w mehr mit Formen auseinander, da man sie besser sieht und andererseits braucht heutzutage s/w einen weiteren Bearbeitungsschritt. Und wenn man sich diese "Mühe" macht, achtet man auch mehr auf andere Dinge, die sonst unter den Tisch fallen. Das kann aber genauso in Farbe passieren, Beispiele gibt es ja genug, aber es passiert halt seltener.

Also knallhart formuliert: wenn ich ausschließlich meine eigenen Emotionen zu diesem Zeitpunkt und an diesem Ort abbilden will und nicht unbedingt auf alles andere (und da gibt es ja unzählige Regeln und "Gesetze") achten mag, tendiere ich leichter zu Farbe als zu s/w. Und dadurch entsteht aus meiner Sicht der von Dir beobachtete Unterschied.

Aber da Menschen unterschiedlich sind, versucht jeder, etwas anderes mit Fotografie für sich zu erreichen. Vielleicht ist s/w mehr für Träumer und Farbe mehr für Realisten (Ausnahmen gibt es natürlich aber da wird sehr verfremdet).

Viele Grüße
Robert
 
Wolfi_7000
Wolfi_7000 kommentierte
waldgott
waldgott kommentierte
Ja, ja, das kann passieren ... 2021 + x wobei x die große Unbekannte ist.
 
Wolfi_7000
Wolfi_7000 kommentierte
ich gehe mal davon aus, die große Unbekannte ist >0 :confused:
 

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
15.861
Punkte Reaktionen
63.310
Mich würde wahnsinnig interessieren, wie ihr das seht, oder ob das nur Geschmackssache ist.
Ich stimme Deiner Beobachtung voll zu. Bei den "bunten" Bilder sind weniger dabei, die mir sehr gut gefallen. Auch bei meinen eigenen Beiträgen sind es mehr Schnappschüsse als gestaltete Bilder.
Allerdings wirkt eine buntes Bild stark durch seine Farben. Linien, Strukturen, Aufteilung von Flächen, Komposition gerät eher etwas in den Hintergrund, erscheint weniger wichtig. Anders ist das bei Schwarz-Weiß Bildern: Nichts lenkt von der Gestaltung ab. Sie wirken überwiegend durch Struktur und Bildaufbau. "Bunt" ist ja auch nicht ein bewusster Einsatz von Farbgestaltung, Farbgegensätzen, Farbharmonie. Hier geht es um die Vielfalt der Farben, auch wenn sie sich oft gegenseitig stören. Das macht den Reiz bunter Bilder aus.
Und dann ist ja auch das FAT nicht die Stelle hier im Forum, wo es in erster Linie um Spitzenklasse Fotos geht. Der Spaß mitzumachen, eigene Bilder zu zeigen, die man sonst kaum irgendwo zeigen könnte, sollte im Vordergrund stehen. Das FAT - denke ich - will anregen und anstoßen mal wieder Fotos aus anderen Themenbereichen zu machen, sich nicht nur auf ein Motiv oder ein Genre der Fotografie festzulegen. Und dann darf mal auch etwas dabei sein, das in den Augen eines kritischen Betrachters nicht so ganz gelungen ist.
 
3 Kommentare
signore rossi
signore rossi kommentierte
Hallo Volker, ich habe meinen Kommentar ja auch nicht böse gemeint, zumal ja jeder , teilweise sehr, unterschiedliche Ansprüche an seine Fotos hat. Ich habe das nur so festgestellt und auch mit allen meinen Bildern verglichen. Bei mir ist es nämlich so, dass ein buntes und aufregendes Motiv bei mir häufig zu Fotos führt, mit denen ich selbst nicht zufrieden bin. Und das hat mich dazu gebracht, darüber nachzudenken, ob es anderen auch so geht...
 
waldgott
waldgott kommentierte
Gerd, Deine Sicht ist mir klar. Und ich denke wir sind uns einig darüber, dass die Bildkomposition bei bunten und farbigen Bildern schnell in den Hintergrund gerät, weil sie ja auch so ganz gut wirken. Nur kann Dein Beitrag falsch verstanden werden: Warum zeigt ihr Bilder bei denen auf Bildausschnitt und -komposition so wenig Wert gelegt wurde? Die versteckte Kritik dahinter, die bei manchem ankommen könnte: Könnt ihr es nicht besser?
 
signore rossi
signore rossi kommentierte
So war es aber nicht gemeint. Ich hoffe, es hat sich niemand angegriffen gefühlt...
 

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
15.861
Punkte Reaktionen
63.310
2 Kommentare
signore rossi
signore rossi kommentierte
So gesehen hast Du vollkommen recht. Bonbonfarben sind es aber trotzdem... ;) :D
 
ernst.w
ernst.w kommentierte
Ja, dem Unterschied zwischen bunt und farbig wird üblicherweise viel zu wenig Wichtigkeit beigemessen.
 

signore rossi

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
919
Punkte Reaktionen
4.699
Was haltet ihr von "Nacht" als Thema? Oder gab es das in letzter Zeit schon?
 
2 Kommentare
HaHa
HaHa kommentierte
Ich mache hier heute noch den Kalender für die ersten Wochen des neuen Jahres. Es würde mich freuen, Deinen Namen mit diesem Thema darin zu finden.

Liebe Grüße
Hans
 
Zuletzt bearbeitet:
signore rossi
signore rossi kommentierte
Einfach rein schreiben?
 

HaHa

NF-Club Teammitglied
Beiträge
2.604
Punkte Reaktionen
10.559
Auf ein Neues! Am Neujahrstag startet auch das neue FAT-Themenjahr. Wir freuen uns auf neue Angebote und Vorschläge.

FAT 668 / 01.01. -
Nacht - signore rossi (Gerd)
FAT 669 / 08.01.
FAT 670 / 15.01.
FAT 671 / 22.01.
FAT 672 / 29.01.


Und hier gibt es noch die Themenliste der Vorschläge, die wir vom Alten ins Neue mitnehmen.

Vorratsliste für Themen:
  • Brauchtum und Fest
  • Mein/e (Lieblings-/Stamm-) Lokal/e
  • Lebenslust und Lebensfreude
  • Natur in der Stadt
  • Unten
  • Tiere im städtischen Raum
  • Oben
  • Recht so!
  • Zweite Wahl
  • Second Hand
  • Wo Rauch ist, ist auch Feuer
  • Stadt
  • Drehwurm
  • Der ganz normale Wahnsinn
  • Der Sonne entgegen

Liebe Grüße
Hans
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

signore rossi

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
919
Punkte Reaktionen
4.699
Auf ein Neues! Am Neujahrstag startet auch das neue FAT-Themenjahr. Wir freuen uns auf neue Angebote und Vorschläge.

FAT 668 / 01.01. Nacht - signore rossi (Gerd)
FAT 669 / 08.01.
FAT 670 / 15.01.
FAT 671 / 22.01.
FAT 672 / 29.01.
 
Kommentar

HaHa

NF-Club Teammitglied
Beiträge
2.604
Punkte Reaktionen
10.559
Die gute Nachricht: Es gibt hier kaum Einschränkungen und Beschränkungen. Ab dem 8. Januar ist fast alles möglich. Ausgenommen sind nur die Themen des Jahres 2020, in der Jahresübersicht hier zu finden. Angebote werden freudig entgegengenommen - und von mir dann in den Planungsstand eingetragen.

FAT 668 / 01.01. Nacht - signore rossi
FAT 669 / 08.01. Bäche und Flusslandschaften - margit7958
FAT 670 / 15.01. Bäume - Jürgen VT 3
FAT 671 / 22.01. Theaterszenen - HaHa
FAT 672 / 29.01. Nummeriert - gekennzeichnet - haribee
FAT 673 / 05.02. Wetter - waldgott
FAT 674 / 12.02.
FAT 675 / 19.02.
FAT 676 / 26.02.

Neue Themenvorschläge zur Anregung:

- Angeschnitten
- Auf Straßen und Wegen
- Einsamkeit
- Fahrräder
- Glas - Gläser - gläsern
- Kurzzeitbelichtungen
- Melancholie
- Obst
- Paarweise

Unter # 4.712 finden sich auch noch genügend Anregungen. Und natürlich dürft ihr erfinderisch sein - und habt die freie Wahl.

Liebe Grüße
Hans
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

HaHa

NF-Club Teammitglied
Beiträge
2.604
Punkte Reaktionen
10.559
Wer es noch nicht bemerkt hat, es gibt neue Themenvorschläge. Siehe oben!

Freundliche Grüße
Hans
 
Kommentar

margit7958

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
6.315
Punkte Reaktionen
19.121
Am 08.01. könnte ich Bäche und Flusslandschaften übernehmen. Im Moment allerdings keine Zeit zum Fotografieren und könnte nur auf mein Archiv zugreifen.
 
1 Kommentar
HaHa
HaHa kommentierte
Danke Dir! Archiv ist doch o.k. Viele aktuelle Bilder zum Thema wird es in der geplanten Woche unter den derzeitigen Bedingungen ohnehin nicht geben. Und irgendwie müssen wir hier ja in den "Fluss" kommen. FAT 669 ist mit Dir, liebe Margit, besetzt.

Liebe Grüße
Hans
 

HaHa

NF-Club Teammitglied
Beiträge
2.604
Punkte Reaktionen
10.559
Hinweis: Ich eröffne heute gegen 18.00 Uhr FAT 671 mit dem Titel "Theaterszenen". Anmeldungen für die weiteren Wochen werden erbeten.

Liebe Grüße
Hans
 
Kommentar

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
15.861
Punkte Reaktionen
63.310
Biete als Thema am 5.2. "Wetter" - Fotos bei denen das Wetter das Hauptmotiv ist und das "warum" des Bildes, Regen, Sonnenschein, Nebel, Sturm, Schnee, und was sonst noch so im Wetterbericht vorkommt. Einverstanden?
 
1 Kommentar
HaHa
HaHa kommentierte
Sehr einverstanden. Ebenfalls vielen Dank!
 
Oben Unten