Small Talk zum Freitag-Abend-Thread

Beiträge
2.868
Punkte Reaktionen
1
@all:

zum Freitagabendsthread eine Meinung

Bisher war das Thema unbekannt und der Abend lebte von der Spontaneität.
Gestern (zwangsläufig wegen dem Thema) , nächstes und übernächstesmal ist das Thema auch schon bekannt.
Ich finde dies eigentlich schade.

Gruss
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar
J

Jürgen Wimberg

Guest
Hallo Peter,

[...] nächstes und übernächstesmal ist das Thema auch schon bekannt.
Ich finde dies eigentlich schade.

wer als Teilnehmer aus einem grossen Archiv schöpfen kann, kommt mit der Spontaneität sicher gut klar, für mich z.B. hingegen war es oft ein Grund, den FAT nur als unbeteiligter Zuschauer zu begleiten.
Die Abwägung zwischen Spontaneität und Chancengleichheit bleibt dem Themenstarter aber nach wie vor überlassen. Wer das Thema vorab bekannt macht - okay. Wer das nicht möchte - okay :)
 
Kommentar
H

Hauke

Guest
Ich habe mich immer gern überaschen lassen und wenn ich wie zum letzten FAT nichts habe, ändert es sich auch nicht wenn ich das Thema 14 Tage vorher kenne weil ich ganz bestimmt nicht anfange mein Archiv nach den letzten Bildern zu durchsuchen oder gar neue zu produzieren nur um ein Fat zu füllen. Klasse statt Masse und da brauch ich nicht immer bei sein ;)
 
Kommentar
H

Hans- Joachim Byrdeck

Guest
Es gab auch schon FAT´s zu denen ich einiges an Material beisteuern konnte, wobei wir jetzt mal die "Klasse" nicht bewerten.
Es gab auch FAT´s an denen ich mich Materialtechnisch nicht so sehr beteiligen konnte.
Für mich war es immer sehr spannend auf das Thema zu warten und dann meine Bilder nach passenden Motiven zu durchsuchen.
Der FAT von Nadine ist etwas sehr speziel, das war schon OK mit der Ankündigung des Themas aber in Zukunft sollte man es nach der alten Sitte handhaben und den Überraschungseffekt wieder einbringen.

Auch die Teilung der Buchungsliste in alt und neu kann ich nicht so ganz verstehen, es lief doch alles in dem Thread.

Hoffentlich geht der FAT nicht so langsam den Bach runter, er ist ein Highlight des Clubs und einzigartig in dieser Form, egal ob man sich beteiligen kann oder nur zuschaut.

Es macht richtig Spaß sich die vergangenen FAT´s noch mal in Ruhe zu Gemüt zu führen.

Just my 2 cent!
 
Kommentar
J

Jürgen Wimberg

Guest
Hallo HaJo,

[...] Für mich war es immer sehr spannend auf das Thema zu warten und dann meine Bilder nach passenden Motiven zu durchsuchen.
Der FAT von Nadine ist etwas sehr speziel, das war schon OK mit der Ankündigung des Themas aber in Zukunft sollte man es nach der alten Sitte handhaben und den Überraschungseffekt wieder einbringen.

die Gewichtung auf den Punkt Spannung kann ich verstehen, uns schwebt da eine Lösung vor, die beiden Interessen gerecht wird. Zukünftig wird es nur noch einen Style im NC geben, dann kann man im Buchungsthread das Thema durch die Wahl der Schriftfarbe "unsichtbar" einstellen, es würde erst durch die Markierung des Textes sichtbar.
Wer z.B. den Style "Standard-Two" eingestellt hat, kann folgenden Text erst nach Markierung lesen:

ab hier markieren:
Testtext in weiss

Im Moment gestaltet sich das aufgrund des Alternativstyles unmöglich, im schwarzen Outfit ist der obige Text afaik lesbar.

Auch die Teilung der Buchungsliste in alt und neu kann ich nicht so ganz verstehen, es lief doch alles in dem Thread.

Yepp, mit dem leisen Hinweis auf "noch" :)
Wir wollen den FAT doch länger am Leben erhalten, nun kann jeder für sich ausrechnen, wie gross die Beiträge bei 52 Wochen und je einer Leerzeile werden wenn wir 2 Jahre weiterdenken. Es würde auch unweigerlich der Punkt kommen, wo vBulletin einen sich in diesem Masse auswachsenden Beitrag nicht mehr verwalten kann, von daher wäre der Schritt irgendwann eh unumgänglich.
Da wir hier eh alsbald neue Tapeten kleben, empfinde ich den Schnitt zum jetzigen Zeitpunkt als gerechtfertigt und nachvollziehbar :)

Hoffentlich geht der FAT nicht so langsam den Bach runter, er ist ein Highlight des Clubs und einzigartig in dieser Form, egal ob man sich beteiligen kann oder nur zuschaut.

HaJo, das haben wir doch selbst in der Hand :winkgrin:
Mit dem Lösungsangebot von oben ist zukünftig beiden Interessen gedient, und die Unterteilung zwischen kommenden und vergangenen FATs sollte auf unser Lieblingskind doch keinen Einfluss nehmen, es ändert nichts zum Negativen und die Übersicht gewinnt...

Es macht richtig Spaß sich die vergangenen FAT´s noch mal in Ruhe zu Gemüt zu führen.

Da hast Du meine uneingeschränkte Zustimmung :ja:
 
Kommentar

JensT

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
420
Punkte Reaktionen
0
Also ich möchte mich Hauke und Hajo anschließen. Der Spannungsaufbau zum Freitag hin hat schon was. Außerdem ist doch das Interessante, daß jeder zu dem kurzfristig bekanntgegebenen Thema seine Interpretation anhand seiner Bilder geben kann. Und wenn das Bild als solches nicht absolut wirkt (in den Augen des Posters, was, wie ich finde, aber sowieso eher selten vorkommt), kann er/sie ja noch ein paar Worte dazuschreiben. Das finde ich sehr belebend.
Und wenn jemand viel postet, ist das doch nicht schlimm. Da merkt man förmlich die Freude am Thema. Naja, und auf die Frage von Klasse statt Masse komme ich definitiv nicht bei Elmars Bildern.
Aber letztlich ist es richtig, dem Thread-Eröffner die Entscheidung zu überlassen. Dann werden wir sehen, wie es sich weiter entwickelt.
 
Kommentar
J

Jürgen Wimberg

Guest
Hallo Hauke,

ein Posting weiter oben hatte ich das Thema in der Hinsicht bereits entschärft, trotzdem würde ich gerne ein paar Punkte aufgreifen:

Gibt es denn Klagen von wegen der Chancengleichheit?

im Umkehrschluss gefragt: ist es ein Faktum dass es niemanden stört, nur weil man keine öffentlichen Klagen hört?

Aber um auf Deine eigentliche Frage zurückzukommen: ja, es stört mindestens ein unbedeutendes Mitglied des NC, das bin ich.
Zum Grund: erst seit Sommer wieder fotografisch aktiv, ohne digitales Archiv, aber trotzdem motiviert, am FAT teilzunehmen.
Und ich würde keineswegs ausschliessen wollen, dass es noch mehr NCler gibt (oder später geben wird), die sich in ähnlicher Position befinden. Mit welchem Grund sollten wir diejenigen ausschliessen dürfen...?
 
Kommentar
Beiträge
2.868
Punkte Reaktionen
1
Hallo Hauke,



darum geht es nur sekundär, die Schlüsselstelle ist die Chancengleichheit!

Übrigens, schau mal hier, da findest Du von Elmar innerhalb eines FATs 30 Bilder (zählfehler vorbehalten), anschaulicher kann man die Absurdität der Floskel



zu Thema FAT nicht verdeutlichen.


Moment, das finde ich ziemlich unfair! Wir hätten es in der Hand gehabt das Ersatzthema unsererseit auch zu füllen. Elmar beschenkte uns zu diesem Lückenfüller mit genialen Fotos und man konnte viel lernen. Anschliessend gings normal weiter.

Zum Thema zurück das ich aufgebracht hatte. Durch die spontane Situation sind wir sehr aktiv und müssen unsere Festplatte(n) durchwühlen und kommen zu einem Uebeblick was so drauf ist und gleichzeitig können wir Bilder schauen und darauf reagieren.Diese Aktivität war ein wesentlicher Teil des FAT.
Zuhause einige Bilder vorbereiten und dann neben TV und anderem gelegenlich loslassen ist weniger interessant. Das können wir den Rest der Woche.

Leute, das beste am Club sollten wir nicht leichtfertig ändern!

Liebe Grüsse
Peter
 
Kommentar
T

Thierry L.

Guest
Eine Chancengleichheit ist alleine schon dadurch gegeben, dass jede/r die Moeglichkeit hat, sich fuer den FAT einzutragen.
Und bisher wuesste ich noch von keiner Beschwerde, dass sich jemand zurueckgesetzt fuehlt, weil er gerade dieses Thema nicht in seinem Motivsprektrum hat.
Ich weiss jetzt schon, dass ich die naechste zwei FATs nicht "bedienen" kann, weil es nicht meine Themen sind, die mich interessieren und die ich fotografiere. Und deswegen auf Motivjagd zu gehen, mache ich auch nicht. Gut, bei Thema "Haut" koennte ich den FAT alleine bestreiten und auch sprengen, aber diese Bilder werdet ihr wohl nicht sehen wollen, denn das sind Aufnahmen aus der Klinik, die ich zu Doku-Zwecken mache.

Ich bin weiterhin dafuer, dass es ein Ueberraschungs-FAT bleibt.
 
Kommentar
N

Nadine

Guest
Na da hab ich ja wieder was angerichtet :frown:

Ich bin ebenfalls dafür, dass es ein Überraschungs-FAT bleibt, denke aber auch dass es für einige Themen nicht so einfach ist wenn man die Überraschung bis zum Schluss aufhebt.

Die beiden nächsten FATs kann ich z.B. auch nicht mit meinen Fotos füllen ... Selbstportraits mache ich keine ... und die "Hautbilder" die ich habe, darf ich hier nicht zeigen ... aber ... wat soll´s ... ich freu mich auf eure Bilder :)

Desweiteren kann ich nur Hajo zustimmen : Es macht richtig Spaß sich die vergangenen FAT´s noch mal in Ruhe zu Gemüt zu führen.
 
Kommentar
H

Hauke

Guest
Wenn ihr die Themen bekannt gebt ob freiwillig oder nicht wird der Fat zu einer Bilderschlacht verkommen. Es werden massig Bilder auf Vorrat gehostet und mit einmal los gelassen. Ab 23 Uhr ist dann Zapfenstreich weils Pulver verschossen ist und es folgen Kommentare mit Bilderquotes... Wenn ihr das so haben wollt.. ok, mein Ding ist das nicht. Ich werd mir mein Posting mal eben sichern und es euch zu gegebener Zeit mit Hochgenuss unter die Nase reiben. Ich frage mich warum man eine Insttitution die von allen hier angenommen wurde und bestens lief, die hier und mal verbesserungswürdig erschien... derart verschlimmbessern muss, das sich mal wieder die Hälfte der aktiven zu Wort melden müssen um ihren Unmut kund zu tun. Kann man sowas nicht einfach mal so laufen lassen wie es ist?


Ich würde die Maßnahme noch verstehen wenn sich die Stimmen mehren würden, die sich eine Vorbereitungszeit erbitten. Aber so? naja...

Der FAT geht bis Sonntag Abend und ich fand es bisher immer sehr interessant auch am Sonntag noch den einen oder Nachzügler zu entdecken. Meist handelte es sich da um ganz besonders schöne Bilder die noch irgendwo gefunden wurde. Das scheint dann wohl Geschichte zu sein.Anders herum Frage ich mich gerade ob die Zeit von Freitag bis Sonntag nicht völlig ausreichend ist.
 
Kommentar

Siegfried Modler

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
1.604
Punkte Reaktionen
44
Hallo Hauke,



darum geht es nur sekundär, die Schlüsselstelle ist die Chancengleichheit!

Übrigens, schau mal hier, da findest Du von Elmar innerhalb eines FATs 30 Bilder (zählfehler vorbehalten), anschaulicher kann man die Absurdität der Floskel



zu Thema FAT nicht verdeutlichen.

Lieber Jürgen,

das wird hier als " unfair " befunden - auch wenn Elamr 40 Bilder in diesen FAT eingestellt hätte, so waren und sind all diese Bilder großartig und Klasse.

Also kann auch Masse = Klasse sein - diese Abwertung von Elmars Bildern war also nicht sehr schön oder es war nur falsch ausgedrückt von Dir.
 
Kommentar
H

Hauke

Guest
HaJo, das haben wir doch selbst in der Hand :winkgrin:
Mit dem Lösungsangebot von oben ist zukünftig beiden Interessen gedient,
Ich kann nur hoffen das möglichst viele diese Lösung nicht annehmen werden und das Thema weiterhin als überraschung präsentieren. Im übrigen kann ich weiße Schrift auf grauen Hintergrund auf meinem Monitor ganz prima ohne Mausinvertierung lesen. Kommt bitte nicht auf die Idee die Hintergründe der showthread.php in ein Augenunfreundliches grelles Weiß umzubasteln nur damit diese Möglichkeit geschaffen wird.
 
Kommentar
J

Jürgen Wimberg

Guest
[...]so waren und sind all diese Bilder großartig und Klasse.

Lieber Siegfried,

nichts anderes habe ich geschrieben, les noch mal:

--------------------------------------------------------

Hallo Hauke,


Zitat:
Zitat von Hauke
[...] da brauch ich nicht immer bei sein ;)

darum geht es nur sekundär, die Schlüsselstelle ist die Chancengleichheit!

Übrigens, schau mal hier, da findest Du von Elmar innerhalb eines FATs 30 Bilder (zählfehler vorbehalten), anschaulicher kann man die Absurdität der Floskel


Zitat:
Zitat von Hauke
Klasse statt Masse [...]

zu Thema FAT nicht verdeutlichen.


--------------------------------------------------------
Anders gesagt:

30 Bilder führen

Die Absurität der Floskel "Klasse statt Masse"

vor.

Okay?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Kommentar

Bettina

NF-Club Teammitglied
Beiträge
2.033
Punkte Reaktionen
27
Offen gestanden verstehe ich die aktuelle Aufregung um den FAT nicht. Die nächsten beiden Themen wurden bereits preisgegeben, okay, warum? Ich nehme nicht an, dass es daran liegt alle zukünftigen FATs vorab thematisch anzukündigen, sondern - ähnlich wie bei Nadines spezielles Thema - die Chance auf eine Vorbereitung, so sie gewollt und angenommen wird, zu geben.

So ich demnächst mal wieder einen FAT starten sollte, werde ich das Thema vorab nicht bekannt geben, weil ich den Überraschungseffekt durchaus sehr schätze. Dennoch finde ich es angebracht, bei sehr speziellen Themen von dieser Regel abzuweichen.

Auch habe ich nichts dagegen, wenn ein Clubbie in einem FAT sehr viele und gute Bilder zeigt - ich erfreue mich sehr daran :)

LG Bettina, die bei den nächsten beiden FATs wohl auch nichts beisteuern kann - es sei denn, ich habe zufälligerweise mal Langeweile...
 
Kommentar
Oben Unten