Unterbelichtung bei Nikon AF-S 14-24 1:2,8

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Normalerweise stelle ich an der D850 und an der D500 die Belichtungskorrektur auf -0,7 und habe damit meist die passende/richtige Belichtung für meine Fotos. Das passt für alle meine Objektive, auch die von Sigma. Beim Nikon AF-S 14-24 1:2,8 merke ich allerdings, dass die Fotos mindestens eine Blende unterbelichtet sind. Bei der Bildbearbeitung muss ich die Belichtung auf +1,2 stellen, also in der Summe zeigt sich eine Differenz von der Standardeinstellung (-0,7) von 1,9.
Einige hier haben vermutlich auch dieses Objektiv. Macht ihr eine ähnliche Beobachtung? Und wenn ja, was kann der Grund dafür sein?
 
Oben