Wie kann ich Texturen einfügen

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
15.955
Punkte Reaktionen
63.965
Texturen können helfen Fotos eine andere Stimmung zu geben.

Hier ein Beispiel: Rose mit Texturen

vg_850_0109on1_landscape-jpg.49744


Hier ein Video wie das in ON1 Photo RAW geht. In anderen Programmen dürfte es ähnlich sein.


(Ein Klick auf [Vimeo] öffnet das Video im neuen Fenster)

Die Bearbeitung kann man jetzt noch weiter führen, mit anderen Texturen experimentieren, auch zwei Texturen überlagern und am Endprodukt noch mehr bearbeiten. Das Video zeigt nur das Prinzip der Vorgehensweise.

Anstatt die jpg Datei einer Textur als Ebene einzufügen kann man hier auch eine RAW Datei nutzen (z.B. NEF) mit der es noch mehr Möglichkeiten der Bearbeitung gibt als mit einer jpg Datei.

Nach Beendigung der Bearbeitung und dem Wechsel zu Browse wird das Foto als .onphoto als neue Datei gespeichert und existiert mit dieser Veränderung neben dem unveränderten Original.

Später können die Fotos in den...
Bitte melden Sie sich an, um den gesamten Inhalt angezeigt zu bekommen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

waldgott

Nikon-Club Teilnehmer
Beiträge
15.955
Punkte Reaktionen
63.965
Es gibt in ON1 noch eine zweite Möglichkeit Texturen einzufügen. Sie ist einfacher aber weniger flexibel und bietet weniger Möglichkeiten der Veränderung. Die Ebene mit der Textur kann nicht verschoben und nicht voll umfänglich bearbeitet werden, z.B. kann man keine Effekte wie Unschärfe hinzufügen. Sie erspart aber die Erzeugung einer neuen Datei und ist in vielen Fällen ausreichend für den gewünschten Effekt.

Hier ein Video, wie das funktioniert:


(Ein Klick auf [Vimeo] öffnet das Video im neuen Fenster)

Bei dieser Methode kann man nur jpg Dateien verwenden, die vorher über "Manage Extras" in der Software gespeichert wurden. RAW Dateien lassen sich hier nicht verwenden.

Hier ein Video, wie man eigene Dateien als Texturen dem Programm hinzufügen kann:


(Ein Klick auf [Vimeo] öffnet das Video im neuen Fenster)
 
Kommentar
Oben Unten